MIFCOM macht die diesjährige SwitzerLAN und das HeroFest zu einem unvergesslichen Spielerlebnis

MIFCOM begleitet die diesjährige SwitzerLAN, die im Rahmen des HeroFests in der BERNEXPO stattfindet, mit 50 High-End-Systemen. Die Veranstaltung eröffnete ihre Tore am 21. November und gehört zu den größten sowie renommiertesten LAN-Events in der DACH-Region. Die SwitzerLAN setzt auf das BYOC (Bring Your Own Computer)-Konzept und ist auf über 2.000 Besucher ausgelegt. Für alle Gamer, die keinen eigenen leistungsfähigen Gaming-PC haben, bieten die Veranstalter einen VIP-Service, der die Bereitstellung eines High-End-Systems inklusive Peripherie umfasst. Mit diesem können Besucher, ein VIP-Ticket vorausgesetzt, aktuelle eSport- und AAA-Titel mit maximaler Grafikleistung genießen. Dafür verbaut MIFCOM die aktuellste Hardware und stimmt alle Komponenten perfekt aufeinander ab. Zusätzlich zur SwitzerLAN stellt MIFCOM auch für das parallel stattfindende und heute gestartete HeroFest 50 PC-Systeme bereit.

50 leistungsfähige High-End-PCs inklusive Peripherie und Gaming-Stühlen für VIPs
Das Herzstück der High-End-Systeme stellt der Ryzen 7 3700X von AMD dar, der über 8 Rechenkerne und 16 Threads verfügt. Die eingebaute ASUS Radeon 5700 XT Strix OC ist nicht nur schnell, sondern dank des 7nm- Fertigungsverfahrens auch besonders effizient. Eine solide Basis für das System stellt das X570 TUF Plus WiFi Motherboard von ASUS garantiert. Die Wärmeabfuhr von der CPU übernimmt eine Flüssigkeitskühlung von MIFCOMs Premium-Partner CORSAIR. Ebenfalls von CORSAIR stammt das 650 Watt-starke Netzteil, das selbst bei anspruchsvollen Games, genügend Leistungsreserven bietet. Und mit der eingebauten CORSAIR MP600 SSD, im kompakten M.2-Format, kommen Spieler – dank modernster PCIe 4.0-Anbindung – in den Genuss von blitzschnellen Leseraten von bis zu 4.950 MB/s. Auch beim RAM geht MIFCOM keine Kompromisse ein und verbaut 16 GB DDR4-Speicher mit einem Takt von 3200 aus dem Hause CORSAIR. Die integrierte LED-Beleuchtung erlaubt Dank iCUE-Software außerdem das Anpassen des Erscheinungsbildes an die persönlichen Vorlieben. Für einen besonders bequemen Sitzkomfort auf der SwitzerLAN sorgen CORSAIR Gaming Stühle. Die Gaming-Monitore wiederum stammen von ASUS und begeistern mit ihrer schnellen Bildwiederholungsrate, selbst in hitzigen Gefechten.

„Trotz reichhaltigem Angebot an kompetitiven Online-Games erfreut sich das LAN-Gaming seit mehreren Jahrzehnten großer Beliebtheit. Das zeigen auch die Voranmeldungen zur SwitzerLAN 2019, bei der über 2.000 Besucher erwartet werden. Wir freuen uns sehr, das Event mit unseren High-End-PCs unterstützen zu können und so Gamern aus der Schweiz, Österreich und natürlich Deutschland ein unvergessliches Spielerlebnis zu bieten. MIFCOM ist für kompromisslose Qualität und Leistung bekannt – das stellen wir auf der diesjährigen SwitzerLAN mit 50 Systemen eindrucksvoll unter Beweis“, so Dmitry Ivanov, Geschäftsführer bei MIFCOM.


Über 50 weitere MIFCOM PCs sind auf dem parallel, ebenfalls in der BERNEXPO, stattfindenden HeroFest im Einsatz. Neben den dedizierten Gaming-Areas, zu Titeln wie Fortnite und Minecraft, ist MIFCOM auch u.a. in der Education Area sowie der Streaming Zone vertreten.

Ruhm, Ehre, Geldpreise und ein exklusives Angebot
Neben den Haupt-Turnieren, die League of Legends, CS:GO, Rocket League, Rainbow 6 sowie Heartstone umfassen und siegreichen Teilnehmern Preisgelder von bis zu 3500,- CHF in Aussicht stellen, gibt es Genre- und Community-Tournaments. Hier können Besucher ihren Skill in Titeln wie Star Craft II, Overwatch, Fortnite, PUBG, Apex Legends, Quake Champions sowie vielen weiteren Games unter Beweis stellen und einen der begehrten Plätze in der Hall of Fame ergattern.

Wer abseits und auch nach der SwitzerLAN kompetitiv sein möchte, kann eines der ausgestellten MIFCOM High-End-Gaming-Systeme im Anschluss an das Event zu besonders attraktiven Preisen erwerben. Zwei Konfigurationen stehen dabei zur Auswahl. In Zusammenarbeit mit dem Händler Digitec bietet MIFCOM die SwitzerLAN-PCs exklusiv über den Online-Shop digitec.ch an.

Die kleinere Konfiguration, die mit einem AMD Ryzen 5 3600X und einer 500 GB großen Corsair MP600 ausgestattet ist, kann exklusiv über mifcom.ch erworben werden. Die Stückzahl ist dabei auf 30 PCs limitiert und zu einem Preis von nur 1249,- CHF für einen kurzen Zeitraum verfügbar. Der reguläre Preis der Konfigurationen liegt bei 1799,- CHF – ein Preisnachlass von über 500 CHF!

Jedem SwitzerLAN sowie HeroFest High-End-PC liegt ein Gaming-Bundle bei, das Ghost Recon Breakpoint, Borderlands 3 sowie Gears 5 umfasst. MIFCOM bietet außerdem eine dreijährige Garantie inklusive lebenslangem Support.

Über die MIFCOM GmbH

MIFCOM, seit 2005 als Einzelunternehmen auf dem Markt präsent, wurde 2008 zu einer GmbH umfirmiert und zählt heute zu den führenden Anbietern leistungsstarker, individueller und zuverlässiger PCs, Notebooks und Workstations. Damit richtet sich das breite Angebot sowohl an Gamer und anspruchsvolle Nutzer, als auch an professionelle Anwender aus dem B2B und Enterprise-Segment. Die Kernkompetenz des Münchner Unternehmens liegt in der Entwicklung von "State of the Art"-Computersystemen, die nach Kundenwunsch zusammengestellt werden. Die fast 15-jährige Expertise umfasst auch die Umsetzung spezieller Kühllösungen zur Steigerung der Gesamtleistung bei gleichbleibender Langlebigkeit. Ein hohes Maß an Flexibilität, bedingungslose Kundenorientierung und ein makelloser Service werden sowohl von Endverbrauchern als auch Business- und Enterprise-Kunden geschätzt. MIFCOM-Produkte wurden vielfach von der Fachpresse ausgezeichnet und durch unzählige positive Kundenbewertungen in ihrer branchenweit maßstabsetzenden Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit bestätigt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MIFCOM GmbH
Neumarkter Straße 34
81673 München
Telefon: +49 (89) 66077989-0
Telefax: +49 (89) 66077989-10
http://www.mifcom.de

Ansprechpartner:
Jakob Ginzburg
Public Relations
Telefon: +49 (8063) 9739-597
E-Mail: mifcom@gotit.tm
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel