Flughafen-Gepäckscanner und E-Auto Produktion mit 3i-Hebeliften

Manuelle Tätigkeiten in der Prozessoptimierung von Elektroautos und Gepäckscannern werden entlastet durch den universellen Lift&Drive. Die ergonomischen Handhabungslösungen von 3i ändern grundlegend Abläufe zur individuellen Entlastung der logistischen Material- und Warenflüsse.

Ergonomisch leichtgängig, anstrengungsfrei und lautlos sind Gegenstände unterschiedlichster Güte, Größe, Geometrie und Gewichtsklasse mit den universellen Hebegeräten von 3i Handhabungstechnik zu bewegen. Wie solches Heben, Tragen, Drehen, Kippen, Saugen, Positionieren erfolgt, ist zu testen auf der Fachmesse Motek 2019, in Stuttgart, Stand 3-3012.

Montage von Elektro-Auto Batteriezellen und Flughafen Gepäck-Scannern mit dem Lift&Drive


Die Flexibilität des Baukastensystems der modularen und individuell konfigurierbaren Lift&Drive Hebegeräte, sorgt für ergonomisches arbeiten vieler Anwender bei unterschiedlichen manuellen Arbeitsprozessen.

Für Elektrofahrzeuge müssen 38 kg schwere Batteriezellen in fließender Fertigung unter die Fahrzeuge montiert werden. Die Montage der Batteriemodule ist für die Anwender des Lift&Drive mit der individuellen Gabelaufnahme, nun ergonomisch passend.

Zur Fertigung von Flughafen Gepäckscannern wird je Scanner achtmal täglich ein 55 kg schwerer Röntgenkopf in der Maschine positioniert. Mit dem Lift&Drive wird der Röntgenkopf liegend von der Palette aufgenommen, in die Vertikale gebracht und somit ergonomisch von dem Anwender in die Anlage installiert.

Über die 3i Handhabungstechnik GmbH

3i Handhabungstechnik GmbH sind die Erfinder der Ergolyse+ mit dem branchenweit einzigen Systemprogramm modularer Handhabungstechnik. Das Bewertungssystem Ergolyse+ steht für individuell konfigurierte Sicherheit, Ergonomie und Produktivität der Handhabungssysteme.

Die 3i Handhabungstechnik GmbH mit Sitz in Kaufungen gehört zur SUNNEX Group und ist im Gruppenverbund von PRONOMIC und Movomech Mitglied der starken Familie von Erfindern und Herstellern bester Handhabungstechnik. Mit dem 3i-Inhouse-Know-how seit 1999 und der langjährigen Branchenexpertise, werden hochwertige voll-modulare Handhabungsgeräte entwickelt und produziert. Weltweit sind diese ergonomischen Geräte zehntausendfach in der Intralogistik im Einsatz, zur individuellen Entlastung der Anwender im Bereich der logistischen Material- und Warenflüsse.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3i Handhabungstechnik GmbH
Sonnenweg 5
34260 Kaufungen / Kassel
Telefon: +49 (561) 500400-0
Telefax: +49 (561) 500400-29
http://3i.ht

Ansprechpartner:
Sabine Wimhöfer-Menjé
PR / Marketing
Telefon: +49 (1522) 8844559
E-Mail: sabine.wimhoefer@3i.ht
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel