Auffallen im Kühlregal

Die Herstellung erstklassiger Produkte reicht heute nicht mehr aus, um den Endverbraucher zu gewinnen. Um Erfolg zu haben sind ein ideenreiches Marketing, immer aufwändigere Verpackungen und schlußendlich die Realisierung dieser kreativen Ideen jene Faktoren, die dazu führen, dass die Produkte im Regal der Supermärkte auffallen. Es ist der Griff des Kunden, der zum Erfolg im Einzelhandel führt.

Die Dosiertechnik macht den Unterschied

Damit erstklassige Produkte durch eine ansprechende Produktpräsentation am Markt aufgenommen werden, beschäftigt man sich beim Maschinenbauer Grunwald seit vielen Jahren mit der Weiterentwicklung von Dosiertechniken. Der Entwicklung von Dosiertechniken, die flexibel nach den Anforderungen des Marktes einzusetzen sind, wird ein hoher Stellenwert zugeschrieben. Neben höchster Dosiergenauigkeit ist es die Flexibilität der Dosiertechniken, mit denen die Möglichkeit geschaffen wird, verschiedenste Produkte in unterschiedlichen Präsentationsbildern abzufüllen – auf ein und demselben Becherfüller.


Zusätzlich, zu der bereits bekannten Abfülltechnik „unterlegte Frucht“, sind auf Wunsch auf den Rund- und Längsläuferanlagen weitere, unterschiedliche Dosiertechniken möglich. Durch das Zusammenspiel dieser speziell, von Grunwald entwickelten Abfülltechniken, können schnell und flexibel die Präsentationsbilder „Multilayer“, „Side-by-Side“, „Swirl“ und sogar „Topping“ abgefüllt werden.

Diese Flexibilität und die schnellen Umrüstzeiten erlauben zahlreiche Produktwechsel in der täglichen Produktion. Produktverluste und Maschinen-Stillstandszeiten sind auf ein Minimum reduziert. Produziert wird genau das, was benötigt wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob es die Produktion von Kleinserien unterschiedlicher Premiumprodukte, die Verarbeitung von Kleinaufträgen, oder Feld- und Laborversuche sind.

Wer heute den Markt mit verschiedenen Produkten in unterschiedlichen Produktpräsentationen zu beliefern und die kreativen Marketingideen umzusetzen hat, kann dies auf ein und derselben Grunwald-Abfüllanlage realisieren. Dank der verfügbaren Dosiertechniken steht eine breite Palette von Möglichkeiten bereit, um den Markt für sich zu erobern.

Über die Grunwald GmbH

„Qualität ist das Gegenteil von Zufall“
lautet eines der Zitate des Firmengründers Herbert Grunwald, das bis heute in der Firmenphilosophie verwurzelt ist.

1956 als Handelsvertretung für Molkerei- und Industriebedarf gegründet, ist GRUNWALD heute ein hochmodernes Maschinenbauunternehmen und kompetenter Partner, wenn es um das Dosieren, Abfüllen und Verpacken geht.

GRUNWALD GMBH – ein inhabergeführtes, deutsches Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Wangen im Allgäu und führender Hersteller formatflexibler Abfüllanlagen für die Nahrungsmittelindustrie und milchverarbeitende Betriebe.
Ein über 180 Personen starkes Team von Spezialisten fertigt kundenspezifische, technisch hochwertige und formatflexible Rund- und Längsläuferanlagen mit Leistungen von 500 bis 50.000 Becher/h zum Abfüllen unterschiedlichster Produkte in Kunststoffbecher, Kunststoffeimer, Aluschalen oder Glas.
Ständige Weiter- und Neuentwicklungen garantieren eine kontinuierlich hohe Qualität der Maschinen, die den neuesten Stand der Technik markieren, höchsten Ansprüchen gerecht werden und vielfach zukunftsweisende Impulse setzen.

Seit Jahrzehnten ist Grunwald bei namhaften agierenden Konzernen als „Preferred Supplier“ etabliert und steht mit seinem guten Namen für Qualität und Zuverlässigkeit. Weit über 2.000 Abfüll-, Dosier- und Verpackungsmaschinen kamen weltweit zur Auslieferung.
70 – 80 % aller qualitätsrelevanten Teile werden mit eigener, hochwertiger Produktions- und Fertigungstechnik am Standort in Wangen hergestellt.

GRUNWALD setzt auf Ausbildung!
Seit jeher hat Ausbildung bei GRUNWALD einen hohen Stellenwert. Der Anteil der Auszubildenden und Studierenden an der Gesamtzahl der Mitarbeitenden liegt zwischen 10 % – 15 %.

Für die Zukunft wird ein weiteres solides Wachstum und eine kontinuierliche Weiterentwicklung erwartet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Grunwald GmbH
Pettermandstraße 9
88239 Wangen im Allgäu
Telefon: +49 (7522) 9705-0
Telefax: +49 (7522) 9705-999
http://www.grunwald-wangen.de

Ansprechpartner:
Marlies Hodrius
PR
Telefon: +49 (7522) 9705-280
E-Mail: pr@grunwald-wangen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel