Raffinierte Tools für komfortables und erfolgreiches Kaffee-Vending

Exzellente Automatentechnik und gute Ideen für das Kaffee-Vending-Business waren gefragt bei der euvend & coffeena 2019 – Europas großer Vending- und Kaffeemesse. Der Wasserfilterhersteller BWT water+more präsentierte dem Fachpublikum in der Koelnmesse seine Technologien, die Kaffee-Vending erfolgreicher und komfortabler machen. Sie sorgen dafür, dass Vending-Kaffees unabhängig vom Automaten-Standort immer bestens gelingen und Geräte störungsfrei arbeiten. Sie bringen die Sensorik des Kaffees konstant auf ein hohes Niveau und gewährleisten zuverlässigen Maschinenschutz für ein reibungsloses Funktionieren und niedrigere Wartungsintervalle.

Barista-Know-how im Vending-Automaten

"Mit dem richtigen Wasser kann jeder Kaffee-Vending-Betreiber einiges an seinem Business optimieren", wei? Dr. Frank Neuhausen, Geschäftsführer der BWT water+more Deutschland GmbH. Die Expertise der Wasserspezialisten war gefragt beim Fachpublikum in der Domstadt. Insbesondere die enge Verbindung des Wasserfilterherstellers mit Coffee-Artists in aller Welt ist der Branche ein Begriff. "Die gesammelte Erfahrung der Baristas ist oft Grundlage oder Inspiration für unsere Innovationen. Unser Ziel war und ist immer, Wasseroptimierungslösungen für zuverlässigen Maschinenschutz vor Kalk, Korrosion und Gips zu entwickeln, die obendrein für einen bestmöglichen Geschmack beim Kaffee sorgen", sagt der Geschäftsführer von BWT water+more. Als weltweit erstes Unternehmen hat der Wasserspezialist aus Wiesbaden ebenso viel Wert auf die sensorische Optimierung des Wassers wie auf den Schutz der Maschinen vor Kalk und Korrosion gelegt und dies bei seiner Produktentwicklung berücksichtigt.


Mit dem richtigen Wasser zum Erfolg

Bei der Zubereitung von Kaffee, Tee und Kakao ist Wasser von essenzieller Bedeutung und eine wichtige Stellschraube für den Verkaufserfolg. Denn Wasser ist nicht nur Hauptinhaltsstoff und "Trägersubstanz" – ein Kaffee beispielsweise besteht bis zu 98 % aus Wasser -, sondern auch Extraktionsmedium, dessen jeweilige Zusammensetzung sich direkt auf die Entfaltung der Aromen beim Brühvorgang auswirkt. "Mit dem Kauf eines Kaffees erwarten Kunden Genuss, ganz gleich ob das im Coffee-Shop geschieht oder am Automaten", sagt Dr. Frank Neuhausen. Der große Vorteil bei modernen Vending-Automaten sei, dass sie, zusammen mit hochwertigen Füllprodukten, in der Lage sind, Kaffeespezialitäten wie aus dem Café zu liefern, und das rund um die Uhr. Dieses wertvolle Alleinstellungsmerkmal der ständigen Verfügbarkeit sollten sich Automatenbetreiber nicht durch ungeeignetes Wasser zunichtemachen. "Denn Wasser ist eine mindestens genauso wichtige Komponente wie die Bohnen selbst, um hervorragenden Kaffee herzustellen."

Aromatische, leckere Kaffees aus dem Vending-Automaten

Ein Schwerpunktthema der euvend & coffeena waren Office-Coffee-Systems. Etwa ein Viertel des jährlichen Kaffeekonsums wird außer Haus getrunken, teilt der Deutsche Kaffeeverband mit. Rund zwei Drittel des Außer-Haus-Kaffees werden am Arbeitsplatz konsumiert. "Beim OCS zeigt sich, dass der Abstand zwischen Spezialitätenkaffees und Automatenprodukten der Premium-Klasse immer kleiner wird", so Dr. Frank Neuhausen. "Die Menschen verlangen heutzutage aromatische, leckere Kaffees auch am Vending-Automaten. Wir haben die passenden Wasseroptimierungs-Technologien, um diesem Wunsch der Verbraucher voll zu entsprechen. Das funktioniert an jedem Aufstellungsort, unabhängig von der lokalen Wasserqualität."

Maßgeschneiderte Produkte

Reges Interesse gab es für die maßgeschneiderten Produkte von BWT water+more für die Kaffee- und Vending-Kaffee-Branche. Sie befreien das Wasser von allem, was den Geschmack stören könnte, und verleihen ihm genau die Mineralienzusammensetzung, die es ideal geeignet für die Zubereitung von Kaffee macht. Die Sensorik des Kaffees wird konstant auf ein hohes Niveau gebracht, während Automaten zuverlässig vor schädlichen Ablagerungen geschützt werden. Damit gewinnen Anwender einen reibungslosen Workflow, niedrigere Wartungsintervalle und beugen Umsatzeinbußen durch Maschinenausfälle vor. Der vieltausendfach bewährte Allrounder BWT bestmax eignet sich für rund 90 % aller Wassersituationen. Standorte mit geringer Karbonathärte im Wasser profitieren von BWT besttaste Filterkerzen mit Aktivkohle. BWT bestprotect ist unschlagbar in Regionen, in denen es ein Problem mit Gipsbildung gibt, und BWT bestmax PREMIUM mit patentierter BWT Magnesium-Technologie beschert Anwendern unabhängig vom Point of Use das entscheidende Quäntchen mehr an Aromenfülle. Kombiniert mit hochwertigen Füllprodukten kreieren sie damit Barista-Feeling am Automaten.

Filter-Installation und -Wechsel: komfortabel und einfach wie nie

Ein Highlight von BWT water+more auf der euvend & coffeena 2019 war BWT besthead FLEX – der flexibelste Filterkopf der Welt. Er passt auf alle Filterkartuschen von BWT water+more und macht Filterinstallation und -wechsel selbst auf kleinstem Raum, wie er im Vending-Automaten gegeben ist, problemlos möglich. Der Filterkopf ist mit der cleveren Schnittstelle FLEX Insert ausgestattet, die sich werkzeuglos und ganz einfach montieren lässt. Konfektionierte Flex-Tube-Verbindungsschläuche sind bereits mit dieser Schnittstelle ausgestattet, die einfach in die Aufnahme am Filterkopf gesteckt und festgeclippt wird. So gelingen elegante Verbindungen, die ohne Übergangsstücke auskommen und mit einem 30°-Drehraster beliebig eingestellt werden können. Im Gegensatz zu einem Panzerschlauch kommen die Zuleitungen für BWT besthead FLEX gänzlich ohne Metallteile aus. Techniker müssen beim Einbau keinerlei Fitting verarbeiten und Anwender sind glücklich über die maximal sichere Verbindung. Zwei DVGW-konforme Rückschlagventile verhindern den Rückfluss von Wasser in die Trinkwasserleitung bzw. die Filterkerze und schützen vor unkontrolliertem Wasseraustritt. Das Entlüften funktioniert beispiellos komfortabel und die Verschnitteinstellung mit Einrastfunktion ist extrem sicher. BWT besthead FLEX ist nicht nur weltweit einzigartig – er ist auch überall auf der Welt, an jedem Trinkwassersystem, einsetzbar. "Anwender sind wirklich froh über diese Lösung", berichtet Michael Hübner, Vertriebsleiter für Deutschland bei BWT water+more. "Langes Rumschrauben im engen Automaten entfällt. Filter raus, neuer Filter rein, fertig! Profis, die Maschinen anschließen und warten, wissen das zu schätzen. Mit unseren Produkten sparen Vending-Betreiber Geld und fühlen sich in ihren Anforderungen ernst genommen, das hat sich in Köln einmal mehr gezeigt. Oft hieß es: ‚BWT water+more, die tun was.‘ Das ist doch eine tolle Auszeichnung für uns!"

Über die BWT water+more Deutschland GmbH

BWT water+more ist Teil der BWT Gruppe und Spezialist für Wasseroptimierungs-Technologien für die Gastronomie. Das 2005 gegründete Unternehmen verfügt über das weltweit größte Produktportfolio für die professionelle Optimierung von Wasser für Kaffeespezialitäten, Heiß- und Kaltgetränke, die Back-, Dämpf- und Spültechnik. Die cleveren Filtersysteme und Komplettlösungen bieten optimale Voraussetzungen für den Erfolg in der HoReCa-Branche. Die Best Water Technology Gruppe ist Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. 4.000 Mitarbeiter arbeiten an dem Ziel, Kunden aus Privathaushalten, der Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökologischen Wasseraufbereitungs-Technologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit Wasser zu geben. BWT bietet moderne Aufbereitungssysteme und Services für Trinkwasser, Pharma- und Prozesswasser, Heizungswasser, Kessel-, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie für Schwimmbadwasser. BWT Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten mit modernsten Methoden an neuen Verfahren und Materialien mit dem Ziel, ökologische und ökonomische Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Senkung des Betriebsmittel- und Energieverbrauchs der Produkte und somit die Reduktion der CO2-Emissionen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BWT water+more Deutschland GmbH
Konrad-Adenauer-Ring 13
65187 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 58019-0
Telefax: +49 (611) 58019-22
http://www.bwt-wam.com

Ansprechpartner:
Dr. Frank Neuhausen
Telefon: +49 (611) 58019-0
Fax: +49 (611) 58019-22
E-Mail: info@water-and-more.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.