Top-Technologien für perfekten Kaffeegenuss auf der World of Coffee 2019

Heimspiel für BWT water+more! 2019 findet die World of Coffee der Specialty Coffee Association (SCA) erstmals in Deutschland statt. Vom 6. bis 8. Juni wird Berlin zum Schauplatz der heißesten Kaffee-Party des Jahres. Mit den eingebetteten World Coffee Competitions der SCA und einer aufregenden Trendschau lockt das Event gleichermaßen Kaffeeprofis wie -liebhaber in die Messehallen der Bundeshauptstadt. Das internationale Unternehmen BWT water+more, Europas Nummer 1 in der Aufbereitung von Wasser für die Gastronomie- und Kaffeebranche, ist Mit-Gastgeber und stattet die Aussteller der WoC 2019 mit idealem Kaffeewasser aus. Das schützt Kaffeemaschinen nicht nur vor Kalk und Korrosion, sondern sorgt auch für besten Kaffeegenuss.

Bestes Kaffeewasser ist für alle da

BWT water+more verbindet Spezialitätenkaffee und Großgastronomie. Mit seinem Stand D41 – D43 in Halle 1 bietet das Unternehmen eine Plattform für alle Coffe–People. "Vertreter aus der Großgastronomie kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Betreiber kleiner Cafés", lädt Dr. Frank Neuhausen, Geschäftsführer der BWT water+more Deutschland GmbH, ein. "Denn alle, die am Kaffeebusiness beteiligt sind, profitieren von modernster Wasseroptimierungs-Technologie."


Maschinenschutz und Geschmack

"Die Rolle des Wassers bei der Kaffeezubereitung ist nicht hoch genug einzuschätzen", sagt Michael Hübner, Vertriebsleiter für Deutschland bei BWT water+more. Die Lösungen des Wasserspezialisten schaffen eine einzigartige Verbindung von Maschinenschutz und Geschmack. "Weil bei der Kaffeezubereitung beides essentiell wichtig ist. Denn ohne sensorische Optimierung ist Wasseraufbereitung für die Kaffeezubereitung wertlos. Was nützt der beste Kalkschutz, der meine Maschinentechnik sauber hält, wenn der Kaffee, der dabei herauskommt, gar nicht richtig schmeckt!", so der BWT water+more Vertriebsleiter.

Gefragte Expertise

BWT water+more ist das weltweit erste Wasseraufbereitungs-Unternehmen, das die Verbindung von Maschinenschutz und Geschmacksverbesserung geschaffen und sich eine große Expertise in diesem Bereich erarbeitet hat. Bei Baristas in aller Welt sind die Lösungen aus Wiesbaden gefragt, nicht zuletzt, weil sie mit der Hilfe von Baristas in aller Welt entstanden sind. "Die Erfahrungen und das große praktische Kaffee-Wissen der Coffee-Artists sind wesentliche Faktoren bei der Entwicklung unserer Produkte", sagt Dr. Frank Neuhausen.

98 % eines Kaffees sind Wasser

Mit bis zu 98 % bildet Wasser den Hauptbestandteil eines zubereiteten Kaffees. Es ist nicht bloße Trägersubstanz, sondern wichtiges Extraktionsmedium für die über 800 Aromakomponenten aus der braunen Bohne. Mit den Technologien und Produkten von BWT water+more fällt es leicht, Wasser so zu optimieren, dass die daraus hergestellten Kaffees und Kaffeespezialitäten sich durch eine hohe sensorische Qualität auszeichnen und überaus schmackhafte Ergebnisse entstehen. Damit gelingt es spielend, an jedem erdenklichen Standort eine gleich hohe Qualität des Wassers zu erzielen. Ganz nebenbei sorgt dieses gute Kaffeewasser für lange Maschinenlaufzeiten und zuverlässige Funktionsabläufe, weil es die verwendete Technik vor Kalk- und Gipsablagerungen schützt.

ROC your water! Mit neuester Optimierungs-Technologie 

Absolutes Highlight am Stand von BWT water+more ist BWT bestaqua 14 ROC Coffee, die weltweit erste und einzige Umkehrosmose-Anlage, die speziell für Coffee-Lovers entwickelt wurde. Von Coffee-Lovers für Coffee-Lovers, denn auch BWT bestaqua 14 ROC Coffee ist gemeinsam mit Baristas aus aller Herren Länder entstanden. Mit ihrer einzigartigen Neuentwicklung bieten die Wasseroptimierer ein zeitgemäßes Upgrade und eine innovative Alternative für die klassischen Filter. BWT bestaqua 14 ROC Coffee ist eine geschickte Verbindung von ultramoderner Umkehrosmose mit der erfolgreichen patentierten BWT Magnesium-Technologie. Das Komplettsystem verfügt über eine Hochleistungsmembran, die in ein typisches Filtergehäuse von BWT water+more integriert wurde, einen Filterkopf mit der Möglichkeit zum Verschneiden sowie eine Steuerungs- und Pumpeneinheit. Damit ist es möglich, störende Begleitstoffe aus dem Rohwasser punktgenau zu entfernen, um es anschließend mit dem Geschmacksträger Magnesium ganz gezielt zu mineralisieren. In diesem komplexen Optimierungsprozess entsteht ideales Kaffeewasser, das Kaffeekenner schätzen, weil sich die Kaffeearomen darin ungehindert entfalten können. Mit BWT bestaqua 14 ROC Coffee gelingt es mühelos und mit reproduzierbarer Präzision, gewöhnlichem Wasser diejenigen Eigenschaften zu verleihen, die die Specialty Coffee Association (SCA) zur Herstellung guter Kaffees als ideal ansieht und als Standard festgelegt hat. Unabhängig vom Ort des Geschehens und überall auf der Welt ist eine identische Wasserqualität mit ausgewogener Mineralisierung für beste Kaffee-Ergebnisse möglich.

Magnesium-Technologie trifft Modbar

Am Stand D41 – D43 in Halle 1 von BWT water+more können die Besucher alles über den Zusammenhang von Wasserqualität und Kaffeegeschmack erfahren und die passenden Filterlösungen für alle denkbaren Wassersituationen kennenlernen. Sie können auch unmittelbar schmecken, was Wasser mit dem Kaffeearoma anstellt. An der Coffee-Bar auf dem Stand von BWT water+more brüht der deutsche Latte-Art-Meister 2015 Daniel Gerlach an der ikonischen Modbar Espresso AV edlen Kaffee mit verschieden optimierten Wässern für die Messegäste in Berlin. Dabei hat er auch den einen oder anderen Tipp in Sachen Kaffeezubereitung parat. "Weil die komplette Technik der Modbar unter der Theke verschwindet, ergibt sich eine sehr kommunikative Situation. Der oder die Barista kann sich mit den Gästen unterhalten und Letztere haben einen viel freieren Blick auf das schöne Handwerk des Kaffeezubereitens", freut sich Michael Hübner.

Optimales Extraktionsverhalten

In Berlin trifft die High-End-Espressomaschine auf die fortschrittliche Magnesium-Technologie von BWT water+more. Die sorgt dafür, dass das gereinigte Wasser optimal für die Kaffeezubereitung mineralisiert wird. Das ideale Verhältnis von Kalzium und Magnesium bewirkt ein optimales Extraktionsverhalten. Kaffees gelingen ohne Spitzenwerte in Bitterness und weisen kaum Adstringenz auf. Der Kaffeegeschmack ist vollmundig und ausgewogen, weil nichts die Entfaltung der feinen Aromen stört. Auf ihrem Stand D41 – D43 in Halle 1 präsentieren die Wasserfilter-Profis ihre Optimierungssysteme mit der patentierten BWT Magnesium-Technologie auf der Magnesium-Insel. Für alle Anwendungen – Heißgetränke wie Kaffee, Tee und Kakao oder für frisches Wasser aus dem Dispenser. Für den Home-Bereich und den Profi-Sektor, vom kleinen Café bis hinauf zum Groß-Caterer.

Detoxing für die Geschmacksknospen am BWT water+more Water-Cart

Besucher der World of Coffee 2019 sollten sich darauf gefasst machen, Unmengen an Kaffee zu kosten. Ein Genuss und gleichzeitig ein anspruchsvoller Job für unsere Geschmacksknospen. Am Water-Cart von BWT water+more, das seine Runden über das Messegelände dreht, können sich die Coffee-Lovers den idealen Frischekick zwischen all den Kaffees holen und ihre Geschmacksnerven mit superfrischem optimiertem, mineralisiertem Wasser von BWT water+more relaxen, das eine Infusion mit frischen Bio-Herbs wie Zitronenmelisse, Pfefferminze und Rosmarin bekommt und in die stylische Wasserflasche mit Strainer von BWT water+more gefüllt wird. Besucher der World of Coffee erhalten die Erfrischung samt hochwertiger Flasche gratis am BWT water+more Water-Cart. Die Functional Herbs sucht sich jeder Gast nach seinen Vorlieben aus. "Wiederholungstäter" sind ausdrücklich erwünscht: Man kann sich die Flasche so oft nachfüllen lassen, wie man möchte – und nach diesem kleinen Detox-Programm die nächste Kaffee-Verkostung mit erfrischtem Geschmackssinn antreten.

Ideales Kaffeewasser für die Aussteller

Das von BWT water+more optimierte Berliner Leitungswasser wird auf der World of Coffee 2019 tausendfach zum Einsatz kommen – an den Filling-Stations sowie bei Verkostungen an den Ständen vieler Aussteller, die sich kostenlos mit dem optimierten Wasser versorgen können, denn BWT water+more stellt sämtlichen Ausstellern in der Messe Berlin sein mit BWT bestaqua 14 ROC Coffee "geroctes" Wasser gratis und ohne Limit zur Verfügung. "So können Kaffeehändler, Baristas und Kaffeeröster ihre Produkte authentisch präsentieren, weil nichts im Wasser ist, was den Kaffeegeschmack stören könnte. Im Gegenteil, das Wasser bietet den Aromen beste Startbedingungen", verspricht Dr. Frank Neuhausen.

Massen-Seller Kaffee: Immer beste Qualität auch für große Outlets

Spezialitätenkaffee erlebt auf der World of Coffee einen Glanzauftritt in vielen aufregenden Facetten. Große Mengen an Kaffeegetränken, die tagtäglich über den Tresen gehen, kommen jedoch aus Vollautomaten, Bistromaschinen oder sind Filterkaffee und müssen ohne Spitzen-Barista im Background auskommen. Dennoch kommt richtig guter Kaffee nicht nur aus angesagten Cafés, sondern ist auch im Catering-Segment, in der System-Gastronomie und bei Office-Coffee-Systems möglich, wenn man das richtige Wasser verwendet. Auf ihrem Stand präsentieren die Wasserfilter-Experten exzellente Getränkequalität aus einem Kaffeevollautomaten ihres langjährigen Partners WMF. "So kann sich jeder selbst davon überzeugen, dass bester Kaffeegeschmack in allen Marktsegmenten möglich ist, selbst in der Großgastronomie", sagt Dr. Frank Neuhausen und lädt alle ein, sich am Stand von BWT water+more selbst davon zu überzeugen.

Über die BWT water+more Deutschland GmbH

BWT water+more ist Teil der BWT Gruppe und Spezialist für Wasseroptimierungs-Technologien für die Gastronomie. Das 2005 gegründete Unternehmen verfügt über das weltweit größte Produktportfolio für die professionelle Optimierung von Wasser für Kaffeespezialitäten, Heiß- und Kaltgetränke, die Back-, Dämpf- und Spültechnik. Die cleveren Filtersysteme und Komplettlösungen bieten optimale Voraussetzungen für den Erfolg in der HoReCa-Branche. Die Best Water Technology Gruppe ist Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. 4.000 Mitarbeiter arbeiten an dem Ziel, Kunden aus Privathaushalten, der Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökologischen Wasseraufbereitungs-Technologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit Wasser zu geben. BWT bietet moderne Aufbereitungssysteme und Services für Trinkwasser, Pharma- und Prozesswasser, Heizungswasser, Kessel-, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie für Schwimmbadwasser. BWT Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten mit modernsten Methoden an neuen Verfahren und Materialien mit dem Ziel, ökologische und ökonomische Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Senkung des Betriebsmittel- und Energieverbrauchs der Produkte und somit die Reduktion der CO2-Emissionen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BWT water+more Deutschland GmbH
Konrad-Adenauer-Ring 13
65187 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 58019-0
Telefax: +49 (611) 58019-22
http://www.bwt-wam.com

Ansprechpartner:
Dr. Frank Neuhausen
Telefon: +49 (611) 58019-0
Fax: +49 (611) 58019-22
E-Mail: info@water-and-more.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.