MBS und Mervisoft: Gemeinsam für erfolgreiches Projektcontrolling in der Gebäudeautomation

Die MBS GmbH hat in Kooperation mit der Wiesbadener Mervisoft GmbH ein Plugin entwickelt, das das Planungstool TRIC für BACnet-Netzwerke nutzbar macht. „Dieses Zusatzmodul für unser BACeye 2.0 Explorer vereinfacht das Projektcontrolling in der Gebäudeautomation für Planer und Integratoren erheblich“, erwartet Nils-Gunnar Fritz, CEO der MBS GmbH. „Denn es führt das Planungssoll beim Bau großer Liegenschaften mit dem Ist-Zustand der fertiggestellten Anlage zusammen.“

Automatisierter Testvorgang

Um große Liegenschaften mit vernetzter Automationstechnik funktionsfähig auszustatten, werden die Daten unterschiedlichster Gewerke immer häufiger mit dem Kommunikationsstandard BACnet abgebildet. Dabei können zwischen ursprünglichem Vorhaben und technischer Ausführung Lücken klaffen. Zu überprüfen, ob die Planungen tatsächlich umgesetzt wurden, war bisher langwierig und aufwändig. Einfach abzuwarten, ob die Anlage wie gewünscht funktioniert, kann aber unter Umständen große Unzufriedenheit des Auftraggebers nach sich ziehen.


Das Ergebnis der Kooperation von MBS und Mervisoft vereinfacht den Testvorgang erheblich. Es basiert auf dem bewährten Planungstool TRIC, das sich in den vergangenen Jahren als Standard für Planer und ausführende Unternehmen in der Gebäudeautomation etabliert hat. TRIC lässt sich als Option in BACeye einbinden, das als Explorer auf BACnet-Geräte, deren Objekte und Eigenschaften zugreift, diese bildlich darstellt und analysiert. Damit können die Daten in bestehenden Netzwerken nun mit der Planung verglichen werden. Umgekehrt lassen sich die Vorgaben auch zur Organisation der BACnet-Daten verwenden. Indem BACeye auf die Anlagedaten der TRIC-Projektierung zugreift, können diese zudem mit den BACnet-Datenpunkten verbunden werden. Darüber hinaus ist es möglich, die Dateninhalte in den Automationsstationen zu prüfen.

Soll ≙Ist = Zufriedenheit

„Das TRIC-Plugin ist das Produkt einer fruchtbaren Zusammenarbeit unserer Unternehmen, das zu Kosteneinsparungen und höherer Zufriedenheit bei allen Projektbeteiligten beitragen wird“, unterstreicht Uwe Redmer, Geschäftsführer der Mervisoft GmbH. Ob Planer oder Integrator – jeder Beteiligte kann mit dem TRIC-Plugin überprüfen und dokumentieren, dass die gewünschten Leistungen erbracht worden sind.

Über MBS

MBS ist seit über 30 Jahren einer der Innovatoren der Industrie- und Gebäudeautomation. Mit seiner neuen Gateway-Produktplattform bietet MBS seinen Kunden und Partnern außergewöhnliche Vielseitigkeit und Flexibilität bei der Anpassung an veränderte Anforderungen. Rundum-Service, maßgeschneiderte Software- und Hardware-Entwicklung, OEM-Produkte, Beratung, Schulung und Support sowie die Inbetriebnahme vor Ort runden das Angebot ab.

Seit 1999 ist die MBS GmbH Mitglied der BACnet Interest Group Europe, unterstützt aktiv die Verbandsarbeit und bietet Schulungen und Beratungen zu diesem wichtigen Standard für die Gebäudeautomation an.

Weitere Informationen unter www.mbs-solutions.de

Über Mervisoft

Die MERViSOFT GmbH ist Hersteller und Marktführer der MSR (Messen Steuern Regeln) -Software TRIC®. Diese Software nutzt BricsCAD®. als Basis und ist führend im Markt der MSR-Planung im Gebäudebereich.

Darüber hinaus ist MERViSOFT GmbH seit 2004 Distributor und seit 2008 Repräsentant der Firma Bricsys in Gent, Belgien, für die Produkte BricsCAD®. und Bricsys 24/7, einer sehr flexiblen und cloudbasierenden Projektverwaltung.

Weitere Informationen unter www.mervisoft-gmbh.de

Über die MBS GmbH

MBS ist seit über 30 Jahren mit seiner Hard- und Software einer der Innovatoren der Industrie- und Gebäudeautomation und unterstützt seine Kunden bei der Lösung ihrer technischen Anforderungen.

Mit seiner Gateway-Produktplattform bietet MBS seinen Kunden und Partnern eine außergewöhnliche Vielseitigkeit und Flexibilität für die Anpassung an veränderte Anforderungen – dieser Vorteil führt zu besonders niedrigen Gesamtkosten. Des Weiteren bietet MBS Rundum-Service, maßgeschneiderte Software- und Hardware-Entwicklung, OEM-Produkte, Beratung, Schulung und Support sowie eine Inbetriebnahme vor Ort.

Seit 1999 ist die MBS GmbH Mitglied der BACnet Interest Group Europe, unterstützt aktiv die Verbandsarbeit und bietet Schulungen und Beratungen unter anderem auch zu diesem wichtigen Standard für die Gebäudeautomation an.

Als Hersteller bieten wir Ihnen umfassendes Know-how und eine große Produktauswahl, die all Ihren Anforderungen entspricht – Made in Germany.

Weitere Informationen unter www.mbs-solutions.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MBS GmbH
Römerstr. 15
47809 Krefeld
Telefon: +49 (2151) 7294-0
Telefax: +49 (2151) 7294-50
http://www.mbs-solutions.de

Ansprechpartner:
Tom Wolters
Marketing
Telefon: +49 (2151) 7294-64
E-Mail: marketing@mbs-solutions.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.