3D-Culture, Organoids & Tox Screening Europe 2019 (Konferenz | Rotterdam)

13.06.2019 – 14.06.2019

Ort: Rotterdam, The Netherlands


SelectBIO 3D-Culture, Organoids & Tox Screening Europe 2019 brings together researchers from around the world focusing on the emerging technologies and applications of 3D-culture and organoids, especially as they are impacting drug discovery, toxicity screening and drug development processes.

Hear from and network with researchers who are currently screening for efficacy and toxicity using iPS cell lines (and cells derived thereof), and those responsible for developing the techniques and technologies in the organoids field. There will also be discussions on industry and regulatory developments that are shaping the future of 3D-culture and technologies for studying organoids in cancer research and beyond.

Topics to be covered include 3D-cell based screening methods, high content screening and data management, the use of model organisms and novel approaches for phenotypic screening.

Key Opinion Leaders from around the World are Participating at this Conference allowing Maximal Information Exchange and Unparalleled Networking Opportunities.

GET MORE INFORMATION:

Registration

Event

Eventdatum: 13.06.19 – 14.06.19

Eventort: Rotterdam

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

microTEC Südwest e.V
Emmy-Noether-Straße 2
79110 Freiburg
Telefon: +49 (761) 386909-0
Telefax: +49 (761) 386909-10
http://microtec-suedwest.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet