SPS IPC Italia 2019: ADS-TEC präsentiert sein umfangreiches Portfolio an Bediengeräten für digitale Fertigungsprozesse in der Automation

Auf der SPS Italia in Parma, der größten italienischen Leitmesse für Industrieautomation, zeigt ADS-TEC vom 28. bis 30. Mai 2019 seine preisgekrönten Bediengeräte und richtet den Fokus auf die erfolgreiche MMT8000 Serie der 17" und 24" Machine Mounted Terminals aus Edelstahl für die Hygienebereiche Pharmazie, Chemie, Lebensmittel und Getränke. Weiteres Highlight sind die neuen Terminals der VMT9000 Serie für Aufgaben wie MDE/BDE-Anwendungen im Bereich Lager, Logistik, Fertigung und Maschinenbau. Mithilfe der Cloud-Lösung Big-LinX® werden in Verbindung mit der Bediensoftware X-Remote® und den hochwertigen Firewalls der IRF2000 Serie komplexe IoT-Aufgaben im Fertigungsprozess realisiert. Unter anderem wird damit weltweit ein sicherer Fern-Service und Datenaustausch gewährleistet.

Für die zunehmend komplexen digitalisierten Produktionsabläufe in der Industrie 4.0 zeigt ADS-TEC optimierte Hard- und Softwarelösungen und unterstützt auf breiter Basis individuelle IoT-Strategien. Mit viel Erfolg werden die ADS-TEC Lösungen bereits in unterschiedlichsten Branchen eingesetzt. Die Kunden profitieren von einer jahrzehntelangen Erfahrung, der vollständigen Entwicklungstiefe und einer professionellen Technologie „Made in Germany“.

Best in Class: Red Dot Gewinner „Machine Mounted Terminals“ MMT8000 Serie für die Maschinen- und Anlagenbedienung in Hygiene-Branchen


In glänzendem Design und durchdacht bis ins Detail stehen bei ADS-TEC die hochwertigen Industrie-PCs der MMT8000 Serie im Zentrum. Die pflegeleichten und lüfterlosen Industrie-PCs aus Edelstahl sind bereits erfolgreich im anspruchsvollen Hygienebereich im Einsatz und überzeugen durch die kompakte und fugenlose Bauform.

Die Montage am Galgen (48 mm Rohr) ermöglicht einen komfortablen, unabhängigen Austausch des PCs ohne Demontage der Bedientasteneinheit. Neueste Multi-Touch-Technologie zur intuitiven Maschinenbedienung sowie die Integration aktuellster Intel® Core™ Prozessoren und modernste Betriebssysteme mit Windows® 10 runden die „State of the Art“-Technologie ab. Außerdem sind die Geräte auch als digitale Monitorlösungen für bestehende Industrie-PC-Umgebungen verfügbar (MMD8000 Serie).

Die neue VMT9000 Serie: Vehicle Terminals für mobile Logistikanwendungen

Die neue VMT9000 Serie steht mit hochwertigen Design und Qualität ganz in der Tradition der preisgekrönten ADS-TEC Bediengeräte. Die Logistik-Terminals der neuen Generation sind deutlich kleiner, dabei noch leistungsstärker und mit einer Fülle an innovativen Features ausgestattet. Sie sind in den Formaten 4:3 und erstmalig auch im Widescreen-Format erhältlich sowie mit aktuellsten Windows® 10 IoT Enterprise LTSB, Linux und IGEL Betriebssystemen ausgestattet und werden in den Größen 10,4, 12,1 und 15 Zoll angeboten. Ein Weitspannungsbereichsteil und die Möglichkeit einer zusätzlichen Antenne für Fast Roaming machen das Gerät zum zuverlässigen Begleiter. Erst kürzlich wurde die Serie mehrfach ausgezeichnet, mit dem renommierten IF Design Award 2019 und Red Dot Award 2019.

Sicher in die Industrie 4.0: Die leistungsstarke IoT-Service-Plattform Big-LinX® als Lösungsbaukasten für ständig wachsende Strukturen

In Kombination mit ADS-TEC Firewalls und Routern der IRF2000 Serie sowie der Bediensoftware X-Remote (lokal und global einsetzbar) steht mit Big-LinX ein hocheffektiver Lösungsbaukasten für umfassende IoT-Anwendungen bereit. Mit dem Umzug auf Azure, der offenen Schnittstellenstruktur und einer großen Anzahl an Bedienmodi ist Big-LinX darauf ausgerichtet, individuell gestaltet zu werden und mit der dynamischen Struktur des Kunden zu wachsen. Leistungen wie Fernwartung und Dashboard-gesteuerter Remote Service, Condition Monitoring, Device Management und künftige Datenanalyse mithilfe von Predictive-Maintenance-Applikationen können den Anforderungen des Marktumfeldes angepasst und einfach in bestehende IT-Systeme eingebunden werden. Auch die Visualisierung von Daten mit kundenspezifischen Dashboards ist möglich.

Selbst für den chinesischen Markt wird eine offiziell anerkannte Lösung angeboten. Außerdem unterstützt die hochkarätige IT-Sicherheitstechnologie nach Stand der Technik anspruchsvolle Kunden dabei, der geforderten Sorgfaltspflicht bei vernetzten Systemen nachzukommen.

ADS-TEC ermöglicht den Besuchern, jedes Produkt – auch die bewährten Panel PCs und Displays – live zu erleben und dabei zu erfahren, welche Mehrwerte aus dem breiten Spektrum an IT-Lösungen generiert werden können.

Über die ads-tec Industrial IT GmbH

ADS-TEC – Technik für Profis – 100% Made in Germany

Die ADS-TEC Industrial IT GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der ADS-TEC Gruppe. Neben der Zentrale in Nürtingen bei Stuttgart befindet sich der Fertigungsstandort in Dresden. Seit über 35 Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen vielfach bewährte und langzeitverfügbare IT-Lösungen für das industrielle Umfeld. Das Produktportfolio umfasst Terminals, Industrial Panel PCs und Tablet PCs sowie die IoT-Service-Plattform Big-LinX für Dienste wie die Fernwartung von Maschinen und Anlagen. Die ADS-TEC Produkte wurden bereits mit zahlreichen Preisen und Awards ausgezeichnet. Die Fahrzeugterminal-Serie VMT9000 erhielt 2019 den renommierten iF Design Award und wurde zudem mit dem Red Dot Design Award prämiert. Die Bediensoftware X-Remote, Firewalls und Router sowie individuelle Custom Products erweitern das Produktportfolio zum Lösungsbaukasten für die Industrie 4.0. Alle Produkte werden vollständig in Deutschland entwickelt und im eigenen Haus hergestellt.

ADS-TEC ist Intel® Technology Provider Platinum Partner sowie Mitglied der Intel® Internet of Things Solutions Alliance.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ads-tec Industrial IT GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1
72622 Nürtingen
Telefon: +49 (7022) 2522-0
Telefax: +49 (7022) 2522-400
http://www.ads-tec.de

Ansprechpartner:
Vanessa Süß
Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 7022 2522-1112
Fax: +49 7022 2522-400
E-Mail: presse@ads-tec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.