Prozessanzeige ITP11: kleiner Alleskönner in zylindrischer Bauform

Industrielle Prozesse zuverlässig zu überwachen, ist Aufgabe der ITP11 von akYtec. Die universell einsetzbare Prozessanzeige von akYtec wurde nun komplett überarbeitet und um einige Features erweitert.

Die mikroprozessorgesteuerte Digitalanzeige ITP11 eignet sich für den schnellen und komfortablen Aufbau von Visualisierungssystemen für verschiedene Anwendungen. Dabei kann sie sowohl als günstige Zusatzanzeige der Messwerte vor Ort als auch als ein Bestandteil einer komplexen Visualisierung dienen. Die wahlweise mit roten oder grünen LEDs ausgestatteten Anzeige kann nicht nur lineare Signale 4-20 mA skalieren, sondern erlaubt auch die Quadratwurzel-Linearisierung des Eingangssignals.

Einfach zu montieren, vielfältig in der Anwendung


Das 4-20-mA-Anzeigemodul mit rundem Körper passt im Gegensatz zu anderen auf dem Markt erhältlichen Anzeigen in jede 22,5-mm-Standardöffnung für Signallampen. Dadurch ist das mikroprozessortgesteuerte ITP11 bequem und schnell zu montieren. Die schlanke Bauweise erlaubt es, viele Displays in einer Schaltschranktür oder einer Schalttafel zu installieren. Mit der Schutzart IP65 gewährleistet die Prozessanzeige einen hohen Schutz gegen Wasser sowie Staub und ist für industrielle Umgebungen zum Beispiel in der Wasserversorgung oder in der thermischen Verarbeitung geeignet. Sie ist nun mit einer Blinkalarm-Funktion bei Sollwertabweichungen ausgestattet und garantiert einen maximalen Spannungsabfall von 4 V.

Über die akYtec Gmbh

akYtec mit Firmensitz in Hannover wurde 2010 von Spezialisten aus der Elektronikentwicklung sowie der Automatisierungstechnik gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von industrieller Automatisierungstechnik wie etwa einbaufertige programmierbare Relais, Anzeigemodule und verschiedene Messumformer. akYtec setzt darauf, jederzeit flexibel auf Wünsche und Anforderungen seiner Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau zu reagieren, deshalb werden externe Technologie- und Fertigungspartner bei der Entwicklung individueller Lösungen miteinbezogen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

akYtec Gmbh
Vahrenwalder Str. 269 A
30179 Hannover
Telefon: +49 (511) 1659672-0
Telefax: +49 (511) 1659672-9
http://www.akytec.de

Ansprechpartner:
Alena Junge
Köhler+Partner GmbH
Telefon: +49 (4181) 9289239
E-Mail: aj@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.