communicode erneut Partner auf dem Strategiegipfel „B2B E-Commerce & E-Business“ von project networks

Auf der B2B Veranstaltung wird ein Programm aus Best Practice Vorträgen, Workshops sowie intensiven Gesprächen von Lösungsanbietern und Händlern geboten. Als besonderes Highlight findet parallel das B2B Marketing Transformation Event statt. Teilnehmer und Partner profitieren von den übergreifenden Themen, Guided Tours, sowie Strategien und Visionen auf mehreren Bühnen.

Auch im B2B werden heute, neben initialen E-Commerce Strategien, Omnichannel-Szenarien konzipiert. Abseits der kontinuierlichen, digitalen Transformation des Kerngeschäftes eröffnen sich den Unternehmen interessante Potentiale für neue Geschäftsmodelle und Services.

Prozesse, leistungsstarke Technik und relevante Informationen müssen zusammenwirken, um den Geschäftspartner in jeder Phase des Verkaufs zu unterstützen. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen E-Business und stationärem Handel immer mehr. Unternehmen müssen verstehen, dass alle Geschäftsbereiche und die Partner in der Wertschöpfungskette den E-Business-Erfolg gemeinsam entlang der Customer Journey erwirtschaften.


Daten sind der Rohstoff für Marketing Automation
Die Berater von communicode zeigen im Workshop, wo überall im Unternehmen relevante Informationen entstehen, wie man sie zusammenführen kann und welche Hürden typischerweise überwunden werden müssen, damit die Voraussetzungen für ein Omnichannel-Konzept erfüllt sind. Im nächsten Schritt gilt es, diese Daten zu interpretieren, um daraus entsprechende Marketingaktionen abzuleiten. Um der Komplexität und der Menge an Daten Herr zu werden, ist die Automatisierung von Content-Prozessen erforderlich. Einer personalisierte Kundenansprache in Verbindung mit nutzerfreundlichen Services steht dann nichts mehr im Wege.

Neben verlässlichen Kundeninformationen ist eine Product Information Management-Strategie Grundlage für die konsistente Omnichannel-Kommunikation. communicode weiß aus Erfahrung, dass der Erfolg solcher Projekte mit der Akzeptanz der Veränderungen im Unternehmen einhergeht. Deshalb stellen wir auf dem project networks Strategiegipfel mit Agile PIM eine Change Management-Methode vor, die Projekte überschaubar macht und alle beteiligten Anwender und Stakeholder mit einbezieht. Eine agile Vorgehensweise in Projekten benötigt nicht nur agil motivierte Kunden und Dienstleister, sondern auch flexible Softwarelösungen, die diesen Ansatz grundlegend unterstützen.

In unserem Workshop "Agile PIM meets E-Commerce – vom Content zum Kunden" geben wir auf dem Strategiegipfel Einblicke in die agile Methodik und zeigen Lösungen zur PIM-Einführung und zur Daten- und Prozessoptimierung.

Über project networks:
Die project networks Strategiegipfel gewährleisten seit 2011 zielgenaues und effizientes B2B-Networking auf Top-Niveau. Bei uns gilt "Networking ohne Zufallsfaktor", d.h. die gezielte Vermittlung von Gesprächen zwischen Unternehmensentscheidern untereinander, als auch den richtigen Experten von Partnerseite ausschließlich zu beidseitig interessierenden Themen.

Das hochwertige Gipfelprogramm besteht im Kern aus Best-Practice Vorträgen führender Unternehmensentscheider aus dem gehobenen Mittelstand, Konzernen der DACH-Region sowie renommierten Fachleuten aus der Wissenschaft. Workshops, Podiumsdiskussionen, Round-Tables, Impulsvorträge und das individuelle Networking bieten optimale Möglichkeiten, sich zu aktuellen Trends, Strategien und Technologien auszutauschen und so wertvolle Impulse für die tägliche Praxis zu gewinnen.

Über die communicode AG

Als Full-Service-Digitalagentur mit Sitz in Essen/NRW konzipiert und entwickelt die communicode AG Enterprise E-Business-Lösungen für Hersteller, Marken und den Handel. Das Beratungs- und Dienstleistungsportfolio umfasst die Themen E-Commerce, Product Information Management, Content Management, Digital Marketing Management sowie Software Engineering für B2B und B2C. Mit über 100 Querdenkern und Kreativen realisiert communicode nachhaltige Lösungen auf Basis moderner Konzepte, durch agile Umsetzungsmethoden sowie technologischer und prozessualer Expertise. Führende Anbieter wie SAP Hybris, Shopware, riversand, CoreMedia, Adobe, CELUM und econda sind Technologie-Partner von communicode. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Vorwerk, Medion, Triumph, Olymp, Evonik, Grohe oder Turck.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

communicode AG
Rellinghauser Str. 332
45136 Essen
Telefon: +49 (201) 84188-188
Telefax: +49 (201) 84188-199
http://www.communicode.de

Ansprechpartner:
Jörg Schönenstein
Marketing / PR
Telefon: +49 (201) 84188-171
E-Mail: jschoenenstein@communicode.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.