Förderkomponenten für Theatertechnik: TORWEGGE auf der Stage Set Scenery

Zum ersten Mal ist die TORWEGGE GmbH & Co. KG in diesem Jahr auf der Messe Stage Set Scenery in Berlin vertreten. Vom 18. bis zum 20. Juni zeigt der Spezialist für Räder, Rollen und Fördertechnik dort Komponenten, die sich aufgrund ihrer besonderen Produkteigenschaften für die Beförderung von Dekorationen auf und hinter der Bühne eignen, zum Beispiel aufgrund ihrer Leichtläufigkeit oder Geräuscharmut. Messe-Highlight des Bielefelder Unternehmens ist der StageLifter, mit dem ganze Kulissenteile mühelos bewegt werden können. Interessierte finden TORWEGGE auf dem Berliner Messegelände in Halle 21 an Stand 214.

„Wir haben unser Portfolio um Rollen und Triangel ergänzt, die für den Einsatz auf Bühnen optimal geeignet sind“, sagt Monika Busch, Branchenmanagement – Bühnentechnik und Entsorgungstechnik der TORWEGGE GmbH & Co KG. Durch 25 Jahre Berufserfahrung verfügt sie nicht nur über fundiertes Branchen-Know-how, sondern ist darüber hinaus bestens vernetzt und kennt die Gewohnheiten und Bedürfnisse der Theatermacher ganz genau. „Die TORWEGGE-Produkte entsprechen exakt den gestellten Anforderungen bezüglich Leichtläufigkeit, hoher Traglasten, leiser Verfahrbarkeit sowie oftmals schwarzer Rollen oder einer schwarzen Triangel“, sagt Busch.

So zeichnen sich beispielsweise die Thermoplast-Räder der Serie AL-TLBK durch einen geräuscharmen, spurlosen Lauf und einen geringen Rollwiderstand aus. Auch die schwarzen Rollen der Serie BM-EGK sind geräuscharm und zudem vibrationsdämpfend, robust sowie abriebfest. Weitere Komponenten wie Schwerlast- oder Blue Wheels sowie Kulissenscharniere ergänzen das Portfolio. Sämtliche Produkte sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Bei Bedarf fertigt TORWEGGE Komponenten auch speziell nach den Anforderungen des Kunden. „Wir gehen auf jeden Kundenwunsch individuell ein und finden eine passende Lösung“, sagt Busch.


Das Highlight am Messestand ist der StageLifter, ein pneumatisches Hebesystem, das je nach Bedarf auf einem Triangel oder Drehteller aufgebaut ist. Per Kompressor führt das System Druckluft in ein unter der Ladefläche befindliches Kissen und hebt die zu transportierenden Dekorationen um vier Zentimeter an. Anschließend können diese mühelos verfahren werden. Durch Druckablass ist es dann möglich, die Dekorationen auf die eigene Konstruktion abzusenken. Zeitgleich gewährleistet das System einen sicheren Stand und verhindert Schwankungen. Jedes Kissen wird nach der Fertigung außerdem auf einem Prüfstand für Pneumatik auf Dichtigkeit getestet. „Das Auf- und Abbauen von Kulissen ist mit dem StageLifter so einfach, dass es sogar während des Spielbetriebes problemlos erfolgen kann. Darüber hinaus ist es auch zur Verfahrbarkeit von feststehenden Tribünen geeignet“, sagt Busch.

Mit dem Auftritt auf der Stage Set Scenery möchte TORWEGGE den Kontakt zu Kunden aus der Theater- und Bühnentechnik intensivieren. Seit dem vergangenen Jahr forciert das Unternehmen den Verkauf von Rädern und Rollen in der Branche. „Wir sehen hier großes Wachstumspotenzial. Am Markt besteht Bedarf an Rädern und Rollen, den wir mit unseren Produkten decken können“, sagt Busch. Die Messe sieht das Bielefelder Unternehmen als große Chance, sich Interessenten vorzustellen und sich mit ihnen zu vernetzen.

Über die Torwegge GmbH & Co. KG

Die TORWEGGE GmbH & Co. KG ist Hersteller und Anbieter von ganzheitlichen Lösungen für die Intralogistik. Spezialisiert hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Bielefeld auf die Entwicklung von Systemen, die sich nahtlos in etablierte Fertigungsprozesse einfügen. Dabei erstreckt sich das Produktspektrum von Einzelkomponenten über Module für bestehende Förderanlagen bis hin zu Neukonzeptionen und der Fertigung individueller Förderanlagen. In diesem Zusammenhang erbringt TORWEGGE zudem sämtliche Dienstleistungen vom Wareneingang bis zum Warenausgang. Gegründet im Jahr 1956 beschäftigt das Unternehmen heute mehr als 140 Mitarbeiter an fünf europäischen Standorten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Torwegge GmbH & Co. KG
Oldermanns Hof 6
33719 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 93417-0
Telefax: +49 (521) 93417-611
http://www.torwegge.de

Ansprechpartner:
Vanessa Dumke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-245
E-Mail: dumke@sputnik-agentur.de
Manuel Nakunst
PR- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-14
E-Mail: nakunst@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.