Neumeister Hydraulik feiert Jubiläum

Otto Neumeister gründete das Unternehmen in seiner Heimatstadt Neuenstadt am Kocher im Jahr 1929. Nach dem Neubau und Umzug im Jahr 1993 in die neuen Räumlichkeiten für Produktion und Verwaltung direkt an der A 81 waren die Weichen für die Zukunft gestellt. Hier standen dann 17.000 qm Produktionsfläche sowie modern ausgestattete Büroräume auf einem 37.000 qm großen Areal zur Verfügung. Heute beschäftigt Neumeister Hydraulik 300 Mitarbeiter und bildet den Nachwuchs in den 1996 gegründeten Lehr- und Ausbildungsstätten direkt vor Ort aus. Die Unternehmensphilosophie – Qualität und Ideen – stellt Neumeister immer wieder vor neue Herausforderungen, welche im Team gemeistert werden. Kundenspezifische Lösungen vom Design bis zum serienreifen Produkt sind selbstverständlich.

Der geschäftsführende Gesellschafter Karl Reinhard sieht darin einen der Bausteine für den konstanten Erfolg von Neumeister Hydraulik. Sein Unternehmen zählt heute zu den führenden Herstellern auf dem internationalen Markt. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, wird kontinuierlich in neue Maschinen und Equipments investiert. Mit modernen Bearbeitungszentren, die eine Komplettbearbeitung der einzelnen Bauteile ermöglichen, werden Produktionsabläufe optimiert und eine Effizienzsteigerung erzielt.

Vom kleinen Hydraulikzylinder, über Mehrstufenzylinder bis zu Spezialanfertigungen ist alles zu sehen. Besonders beeindruckt der Bereich der Großzylinderfertigung. Gewaltige Kaliber mit Durchmessern bis zu 800 mm oder einer Länge bis zu 10.000 mm können hier bearbeitet werden. Mit einem von Neumeister Hydraulik speziell entwickelten Verfahren werden die Rohre von Großzylindern bis 10.000 mm Länge mit höchster Präzision ausgedreht, und anschließend auf der Honanlage fein geschliffen.


Wirft man einen Blick auf die vielen, hochkomplexen Anwendungen bei denen Hydraulikzylinder, Aggregate und Steuerungen von Neumeister Hydraulik zum Einsatz kommen, wird der Anspruch an Qualität deutlich. Gewaltige Bohranlagen in welchen hochwertige Zylinder verbaut sind, können bis zu 5.000 Meter tief ins Erdreich vordringen. Andere Zylinder wiederum heben riesige Sperrschilder in der Nordsee an, wenn eine Springflut die Küste bedroht.

In Spezialfahrzeugen stützen sich viele Zylinder aus Neuenstadt hydraulisch gefederte Achsen ab; in diesem Segment gehört Neumeister zu den führenden Anbietern am Markt. Ob im Stahlwerk, in Schiffswerften, in Häfen, oder auch in der Raumfahrt; Die Kompetenz von Neumeister Hydraulik ist in allen Bereichen gefragt.

Über die Neumeister-Hydraulik GmbH

Die Firma Neumeister Hydraulik ist seit 1929 Hersteller und Lieferant von Hydraulikzylindern und -aggregaten. Was im kleinen Rahmen mit landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten begann, entwickelte sich, getrieben durch die steigende Anforderung an Hydraulikkomponenten, zum heute erfolgreichen Unternehmen. Die Produktpalette reicht heute von Stufendruckzylindern über einfach- und doppelwirkende Zylinder bis hin zu Hydraulikaggregaten. Hierfür bietet das Unternehmen auch das benötigte Equipment, wie Steuer-, Wege- und Druckventile an. Der Familienbetrieb Neumeister Hydraulik mit Sitz in Neuenstadt am Kocher beschäftigt 300 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Neumeister-Hydraulik GmbH
Otto-Neumeister-Str. 9
74196 Neuenstadt
Telefon: +49 (7139) 460-0
Telefax: +49 (7139) 460-20
http://www.neumeisterhydraulik.de

Ansprechpartner:
Lothar Riesenegger
RUB GmbH
E-Mail: lothar.riesenegger@rub-ulm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.