Hannover Messe 2019: kombinationsstarke Inszenierungen von hl-studios

hl-studios, Agentur für Industriekommunikation, unterstützt die Aussteller der Hannover Messe mit einem zukunftsgerichteten Inszenierungsansatz. In den Messemodellen und -anwendungen für die Siemens AG setzt die Agentur auf die „Kraft des Kombinierens“ – und macht damit den Innovationscharakter von Produkten der Digitalisierung auch kommunikativ sichtbar.

„Kommunikation für Produkte der Digitalisierung folgt demselben Grundprinzip, wie die Produkte selbst: Die richtigen Komponenten werden richtig kombiniert – und bilden auf diese Weise Einzigartiges“, erklärt Gregor Bruchmann, Geschäftsleitung und Strategieexperte von hl-studios. Damit knüpft die Agentur an die datengetriebene Industrie an, in der sich Produkte, Themen und Branchen in einem permanent agilen Prozess weiterentwickeln und neu formieren. „Die Digitalisierung macht uns alle zu meisterhaften Kombinierern: zu Produktweltenkombinierern, Themenkombinierern, Branchenkombinierern – und schlussendlich Kompetenzkombinierern“, erklärt Bruchmann weiter.

Kombination Real und Virtuell


Was das in der Umsetzung bedeutet, demonstriert die in Berlin und Erlangen angesiedelte Full-Service-Agentur auf der Hannover Messe. In den Messemodellen, Inszenierungen und Anwendungen für die Siemens AG fließen Ideen und Umsetzungskompetenz, Information und Erlebnis, reale und virtuelle Komponenten sowie Fakten und Emotionen nahtlos ineinander. Auf diese Weise werden Messeinszenierungen zum „Gefühlvonfreiheitsvermittler“, zum „Ahaeffekterzeuger“ oder zum „Lichtindiesachebringer“.

Diedingesoeinfachwiemöglicherklärer

So informiert das Messemodell zu PlantSight spielerisch über die Innovation von Siemens und Bentley Systems. Mit Komponenten wie einem Magnifying Puck kann der Besucher seine Entdeckungsreise individuell gestalten – und selbst entscheiden, wie tief er in das Thema eintaucht. Auch das Industrial-Edge-Messemodell mit gläsernem Pavillon, plakativen Use Cases inhaltlicher 3-Ebenen-Struktur demonstriert auf einfache und emotionale Weise die Vorteile der Innovation.

Diese und die anderen Projekte, die hl-studios für die Siemens AG realisiert hat, sind von 1. bis 5. April 2019 am Siemens-Stand auf der Hannover Messe live erlebbar.

Mehr Informationen finden Sie auch unter

https://www.hl-studios.de/

Über hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation

hl-studios zählt zu den führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland. Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter an den Standorten Erlangen und Berlin.

Als Spezialist für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum begleitet hl-studios Innovationen in die Kommunikation. Das Portfolio des Komplettanbieters reicht von Strategie, Konzeption und Markenführung über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, OLED-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps und Touch-Applikationen bis hin zu Messen und Events.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
Telefon: +49 (9131) 7578-0
Telefax: +49 (9131) 7578-75
http://www.hl-studios.de

Ansprechpartner:
Tina Thiele
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (9131) 7578-306
E-Mail: tina.thiele@hl-studios.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.