Integration schreitet weiter voran

In diesem Jahr präsentiert sich FTCAP erstmals gemeinsam mit Mersen auf der PCIM Europe. Die internationale Fachmesse für Leistungselektronik findet vom 7. bis 9. Mai in Nürnberg statt. Auf dem großen Gemeinschaftsstand mit ca. 150 qm gibt der Kondensatorenspezialist einen Überblick über sein umfangreiches Kondensatoren-Sortiment, das sich optimal in das Portfolio von Mersen eingliedert.

Wie gewohnt können sich die Besucher der PCIM auf der Messe von den fortschrittlichen Aluminium-Elektrolytkondensatoren, Filmkondensatoren und kundenspezifischen Sonderlösungen von FTCAP überzeugen. Neu ist, dass dies auf einem Gemeinschaftsstand des Mersen-Konzerns geschieht, zu dem FTCAP seit 2018 gehört. „Soweit möglich und sinnvoll, werden wir uns im Zuge der Integration auf den Messen künftig gemeinsam präsentieren“, so André Tausche, Geschäftsführer von FTCAP. „Für die Besucher ergeben sich dadurch Synergie-Effekte. Sie können sich nach wie vor über die Einzelkomponenten der jeweiligen Unternehmen, aber neu auch über Module aus Kondensatoren von FTCAP sowie Busbars und Kühlkörpern von Mersen informieren.“

Mersen und FTCAP präsentieren sich auf der PCIM in Halle 9, Stand 549.


Über die FTCAP GmbH

FTCAP Fischer und Tausche Capacitors verfügt über mehr als 65 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Kondensatoren, die in den unterschiedlichsten Branchen Verwendung finden. Zum Sortiment gehören sowohl Film- als auch Elektrolyt-Kondensatoren; als einer der letzten Hersteller fertigt FTCAP alle seine Produkte in Deutschland. Abgesehen von Standard-Kondensatoren in kleineren und mittleren Stückzahlen bieten die Husumer auch Sonderanfertigung für schwierige Anwendungen: Gemeinsam und in enger Abstimmung mit den Kunden realisieren die Experten komplexe individuelle Lösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FTCAP GmbH
Carl-Benz-Str. 1
25813 Husum
Telefon: +49 (4841) 8957-0
Telefax: +49 (4841) 8957-45
http://www.ftcap.de

Ansprechpartner:
Isabell Nemitz
Köhler + Partner
Telefon: +49 (4181) 92892-14
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: in@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.