Webbasierte Lösungen für die Dosier- und Prozesstechnik

Auf der diesjährigen Hannover Messe, 01.-05. April 2019, überzeugt ProMinent auf dem Pump Plaza in Halle 15 auf ihrem Stand G43.02 mit webbasierten Lösungen für die Dosier- und Prozesstechnik. Sie vermeiden Bedienfehler und minimieren den Verbrauch der eingesetzten Rohstoffe. Gleichzeitig werden zuverlässige Prozesse sichergestellt und die Verfügbarkeit erhöht.

Digitales Fluidmanagement mit DulconneX

Die Magnet-Membrandosierpumpen gamma/ X und gamma/ XL in Kombination mit ihrem DulconneX gateway ermöglichen die einfache Überwachung, Analyse und Optimierung von Prozessen. Digital vernetzt stehen alle notwendigen Informationen für die optimale Anlagensteuerung bereit und gewährleisten stets störungsfreie Prozesse.


Zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich durch das optimale Zusammenspiel mit einer neu entwickelten Sauglanze. Perfekt auf den Regelkreis der Pumpe abgestimmt, lässt sich der Füllstand sehr genau erfassen.

Sicher

Wie hohe Sicherheitsanforderungen erfüllt werden, verdeutlicht ein Schnittmodell der Orlita Evolution. Es gibt Einblicke in konstruktive Lösungen zum Leckageausgleich und Überhitzungsschutz sowie der Membranbruchsignalisierung oder der Überdruckabsicherung.

Servicefreundlich

Ein weiteres Highlight ist die neue Schlauch-Dosierpumpe Dulcoflex Control. Ihr intuitives Bedieninterface mit Click-Wheel ermöglicht eine einfache Bedienung.

Der von ProMinent entwickelte und patentierte Dosierkopf ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Schlauchwechsel mit einzigartigem Wechselkonzept, ganz ohne Werkzeug. Das Display gibt dem Werker beim Schlauchwechsel genaue Anweisungen der zu absolvierenden Schritte.

Die Schlauchpumpe ist speziell zum Dosieren stark ausgasender, hochviskoser, abrasiver, scherempfindlicher und chemisch aggressiver Fluide geeignet.

Vortrag im Forum Automation

Wie mit innovativen Antrieben die Einsatzmöglichkeiten für die aktuelle Membrandosierpumpentechnik erweitert werden, verdeutlicht Dipl.-Ing. (FH) Bernd Freissler, Produktmanager Prozesstechnik, ProMinent GmbH. In seinem Vortrag „Micro evolution: Metering micro quantities in high-pressure applications by means of innovative drive technology“ geht Freissler auf die Vorteile von Dosierpumpen ein, die eine Linearmotortechnik nutzen.

Termin: Donnerstag, 04.April 2019 von 10:00- 10:20 im Forum Automation Halle 14 auf Stand L19

Eine Teilnahme am Forum Automation ist in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte kostenfrei.

Über die ProMinent GmbH

Die ProMinent Unternehmensgruppe ist seit über 55 Jahren Hersteller von Komponenten und Systemen für das Dosieren von flüssigen Stoffen sowie zuverlässiger Lösungspartner für die Wasseraufbereitung.

Mit innovativen Produkten, ausgeprägter verfahrenstechnischer Expertise und Anwendungsorientierung werden Anforderungen in praxisgerechte Lösungen umgesetzt. Dabei unterstützt ProMinent seine Kunden hinsichtlich Sicherheit, Effizienz und Umweltschonung – weltweit.

Hauptsitz der Unternehmensgruppe ist Heidelberg. Rund 2.600 Mitarbeiter in 50 eigenen Vertriebs-, Produktions- und Servicegesellschaften sowie weltweite Vertretungen garantieren Service und Verfügbarkeit in rund 100 Ländern.

Schlüsselbranchen sind, neben der öffentlichen Trink- und Abwasseraufbereitung, die Chemische Industrie, die industrielle Wasseraufbereitung, die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, die Schwimmbadwasseraufbereitung, die Öl- und Gasindustrie und die Prozessindustrie.

Das umfangreiche Produktportfolio besteht aus Komponenten wie Dosierpumpen, Schlauchpumpen, Mess- und Regeltechnik und Sensoren für Wasserparameter, aus Produkten für die Wasseraufbereitung wie Dosiersysteme für Polymere sowie kompletten Dosiersystemen samt Zubehör wie Chemikalienvorratsbehälter und Transferpumpen. Für die Prozess- und Anlagentechnik der Öl-, Gas- und Energie-Branche liefert die Unternehmensgruppe Prozess-Dosierpumpen und Anlagen aus eigener Produktion.

Weiterhin bietet ProMinent ein umfassendes Portfolio an umweltschonenden und wirtschaftlichen Wasseraufbereitungs- und Desinfektions-Verfahren mit höchstem Wirkungsgrad.

Das Produktspektrum umfasst Chlordioxidanlagen, Chlorgasdosiersysteme, Elektrolyseanlagen, UV-Anlagen, Ozonanlagen sowie Anlagen der Membranfiltration.

Um den Kunden ein langfristig zuverlässiger Partner zu sein, investiert die Unternehmensgruppe kontinuierlich sowohl in Produktinnovationen als auch in modernste Produktionsprozesse mit hoher Eigenfertigungstiefe. 11 Produktionsstätten weltweit garantieren einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard, Flexibilität und Liefertreue.

Weitere Informationen finden Sie unter www.prominent.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ProMinent GmbH
Im Schuhmachergewann 5-11
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 842-0
Telefax: +49 (6221) 842-215
http://www.prominent.com

Ansprechpartner:
Michael Birmelin
Marketing-Redakteur
Telefon: +49 (6221) 842-270
Fax: +49 (6221) 842-215
E-Mail: birmelin.michael@prominent.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.