Happy Birthday HPP

Als vor gut 10 Jahren in Büchenbach unser erster HPP Konstantklima-Schrank vom Band rollte, ahnten wir noch nicht, dass sich genau diese Produktlinie zu unserer erfolgreichsten entwickeln würde. Als Pioniere der Nutzung umweltfreundlicher Peltier-Technologie im Labor sind wir darauf ganz besonders stolz. Inzwischen haben wir über 10.000 HPP-Geräte ausgeliefert und uns zum größten, erfolgreichsten und innovativsten Hersteller von Konstantklima-Kammern mit Peltier-Technologie entwickelt.

Mit Peltier zum Marktführer bei umweltfreundlichen Klimageräten

Die Peltier-Technik gilt als besonders präzises und energiesparendes Heiz-Kühlsystem und ist daher die umweltfreundliche Alternative zu konventionellen Kühlmethoden mit Kompressoren. Memmert war 2008 der erste Hersteller, der Peltier-Technik erfolgreich für Klimakammern adaptiert hat. Damals waren wir Pionier, heute sind wir der Marktführer bei diesen Produkten.
Ausgestattet mit der hochmodernen Komfortregelung TwinDISPLAY sind die Konstantklima-Schränke HPP ein Produktvorbild für praktizierten Umweltschutz in Verbindung mit Präzision, Langlebigkeit und Energieeffizienz:


  • Umweltfreundlich: Im Gegensatz zur Kompressortechnologie benötigt die Peltier-Technik keine Kältemittel, sondern nur elektrische Energie. Der Memmert HPP verbraucht davon bei Arbeitstemperaturen nahe der Umgebungstemperatur unvergleichbar wenig.
  • Präzise: Die Peltier-Technologie heizt und kühlt übergangslos in einem System und ist damit sehr präzise in der Temperierung. Zugleich arbeitet sie vibrations- und geräuscharm.
  • Langlebig: Ein Memmert HPP läuft und läuft und läuft. Aufgrund eines fehlenden Kompressors kommt er ganz ohne aufwändige Wartungen aus.
  • Sparsam: Bei typischen Arbeitsbedingungen verringert die Memmert Konstantklima-Kammer HPP die Betriebskosten um 40% im Vergleich zu Kompressor-gekühlten Geräten gleicher Größe

Zum Jubiläum die neue Konstantklima-Kammer HPP2200

Anwendergerechte Stabilitätsprüfungen benötigen zwei Dinge: zuverlässige stabile Umgebungs-bedingungen und viel Nutzraum. Speziell für die Pharma- und Lebensmittelindustrie haben wir daher eine XXL-Version  – den HPP2200 – in unser Produktprogramm aufgenommen. Dieser glänzt trotz seines beeindruckenden 2140 Liter Innenraumvolumens und drei vollflächiger Glastüren mit ausgezeichneter Temperatur- und Feuchtestabilität. Mit dem HPP2200 haben wir unser Produktportfolio für Stabilitätstests mit Peltier-Technologie auf sieben Gerätegrößen erweitert. Es reicht von 108 bis zu stattlichen 2140 Litern Innenraumvolumen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Memmert GmbH + Co.KG
Äußere Rittersbacher Straße 38
91126 Schwabach
Telefon: +49 (9122) 925-0
Telefax: +49 (9122) 14585
http://www.memmert.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.