MobileIron und NetMotion arbeiten zusammen, um Unternehmen einen sicheren, unterbrechungsfreien Zugriff auf Apps bereitzustellen

MobileIron (NASDAQ:MOBL), das Unternehmen, das die industrieweit erste mobile-fokussierte Zero Trust Enterprise-Security-Plattform einführt, und NetMotion Software, der Marktführer für mobile Enterprise-Productivity-Lösungen, geben eine durch gemeinsame Projekte geprägte Technologiepartnerschaft bekannt, um Mitarbeitern einen sicheren, zuverlässigen Zugriff auf unternehmenskritische mobile Anwendungen und Echtzeitdaten zu ermöglichen. Jetzt können Kunden auf die Vorteile der umfassenden Integration der Unified Endpoint Management (UEM)-Plattform von MobileIron und der Palette der mobilen Produktivitäts- und Datenanalyse-Lösungen von NetMotion Software zugreifen. Konfigurationen für das NetMotion Mobility® Softwareangebot werden über MobileIron Core (on Premise) und MobileIron Cloud-Angebote für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung gestellt.

Die Technologiepartnerschaft erstreckt sich weltweit über alle Branchen und hat unmittelbare positive Effekte für die öffentliche Sicherheit, indem die diesbezüglichen Ersthelfer in kritischen Situationen noch besser gerüstet sind.

„Mehr als 500.000 Ersthelfer sind in den USA täglich auf die Software von NetMotion angewiesen, um den ständigen Zugriff auf kritische Anwendungen der öffentlichen Sicherheit und Polizei zu gewährleisten", sagt John Knopf, VP of Products, NetMotion Software. „Durch die Partnerschaft mit MobileIron erleichtern wir es Unternehmen, unsere Lösungen gemeinsam einzusetzen. Und wir stellen sicher, dass IT-Ops-Teams eine hochproduktive Umgebung für mobile Mitarbeiter aufbauen und betreiben können."


„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit NetMotion. Damit heben wir das sichere mobile Benutzererlebnis für Ersthelfer und alle anderen mobilen Nutzer auf die nächste Stufe", sagt Brian Foster, SVP of Product Management bei MobileIron. „NetMotion passt bestens zu unserem Angebot – und bietet sicheren Zugriff auf Apps und Endpunkte, unabhängig davon, auf welchem Gerät, welcher App oder welchem Netzwerk sich die Benutzer gerade befinden. Dies ist wichtig für alle mobilen Nutzer, insbesondere jedoch für Ersthelfer, die kritische und zeitsensible Einsätze in den entlegensten Versorgungsgebieten haben."

Die Vorteile der Partnerschaft auf einen Blick:

  • Schnellere App-Einführung – MobileIron UEM hilft bei der Push-Installation der Mobility and Diagnostik-Software von NetMotion, die erstklassige Konnektivität, Analyse und Leistung für Ersthelfer bietet.
  • Umfangreiche Geräte-/OS-Unterstützung – die Kombination aus MobileIron und NetMotion Software ist eine bewährte, interoperable, plattformübergreifende Lösung für jedes Gerät, jedes Netzwerk, um einen vollständigen Überblick über die Anwendungen, Netzwerke und Echtzeitaktivitäten von Geräten zu erhalten – auch wenn diese außerhalb des Unternehmensnetzwerks verwendet werden.
  • Android Enterprise-Unterstützung – Konfiguration des NetMotion Mobility-Clients über Android Enterprise, wodurch verhindert wird, dass Benutzer Sicherheitsrichtlinien löschen oder austauschen können.
  • Zero-Touch-Bereitstellung – Mittels Android Enterprise-Funktionen steht die NetMotion-App over-the-Air für ein Zero-Touch-Deployment bereit, das Kunden eine schnelle und nahtlose Leistung und ein verbessertes Benutzererlebnis bietet.
  • Integration mit öffentlichen Sicherheitsnetzen von Carriern – entwickelt, um dedizierte Netzwerke für Ersthelfer und andere Organisationen, die kritische Infrastrukturen supporten, bereitzustellen.

„Unsere Ersthelfer benötigen einen sicheren Echtzeit-Zugriff, um ihre geschäftskritischen Aufgaben zeitnah und sicher erledigen zu können", sagt Shing Lin, Director of Public Safety Technology Services bei Harris County Central Technology Services. „Das war früher allerdings eine Herausforderung, da sie sich ständig in und aus verschiedenen Netzabdeckungszonen bewegten. Die Integration der MobileIron UEM-Plattform in die NetMotion Software trägt dazu bei, dieses Verbindungsproblem zu lösen und bietet die beruhigende Sicherheit, dass unsere Ersthelfer immer ein mobiles Benutzererlebnis haben."

Über NetMotion Software

NetMotion Mobile Performance Management and Operational Intelligence Platform gives IT the ability to monitor, alert and dynamically make decisions using real-time data and analytics.
Thousands of enterprises around the world depend on the company’s solutions to improve the performance, visibility and security for their mobile workers. NetMotion has received numerous awards for its technology and customer support. The company consistently receives an impressive customer satisfaction Net Promoter Score (NPS) of 91, significantly exceeding NPS averages in the technology and telecom industries. The company is headquartered in Seattle, Washington. Visit https://www.netmotionsoftware.com/.

NetMotion®, NetMotion Mobility®, NetMotion Diagnostics® and NetMotion Mobile IQ® are registered trademarks of NetMotion Software, Inc. All other trade names, trademarks and registered trademarks are the property of their respective owners.

Über MobileIron

MobileIron definiert die Unternehmenssicherheit neu mit der industrieweit ersten mobile-fokussierten Zero Trust Plattform, die auf der Grundlage von Unified Endpoint Management (UEM) basiert, um den Zugriff auf Daten zu sichern und diese im gesamten perimeterlosen Unternehmen zu schützen. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileiron.com/de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MobileIron
Balanstraße 73, Haus 8
81541 München
Telefon: +49 (89) 12503644-0
Telefax: +49 (89) 12503644-9
http://www.mobileiron.com

Ansprechpartner:
Marina Baader
Presse-seitig
Telefon: +49 (89) 45207500
E-Mail: Marina.Baader@presse-seitig.de
Marjaneh Ravai
E-Mail: mravai@mobileiron.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.