Kabellose Messlösungen individuell für Sie entwickelt

So viel sich auch in Industrie und Technologie in den letzten Jahrzehnten auch entwickelt hat, das Grundprinzip der Messwerterfassung ist immer dasselbe geblieben: Eine Interpretationseinheit bekommt das Signal eines Sensors und eine Ausgabeeinheit macht den Messwert für den Menschen oder ein anderes Gerät interpretierbar. In den letzten Jahren und Jahrzehnten haben sich die Kommunikationswege jedoch drastisch verändert. Technologien, die vor über 100 Jahren ihren Ursprung in den ersten Experimenten von Heinrich Rudolf Hertz haben, werden heute als selbstverständlich angesehen. Drahtlose Datenübertragung wie Rund-, Mobil- und Richtfunk, GPS, WLAN, WPAN, RFID, NFC, Satellitenfernsehen und Infrarot wird von uns allen jeden Tag benutzt. Keiner muss sich Gedanken über das Funktionsprinzip machen, weil diese Technologien sich als zuverlässig bewiesen haben.

In der industriellen Messtechnik wurden diese Technologien lange Zeit nicht verwendet. Zu hoch waren die Investitions- und Folgekosten durch Adaption auf bisherige Status Quo‘s. Zu unsicher war das Vertrauen in die Funktionalität und zu gering war der Bedarf an Messwerten mit längeren Messzyklen.

Mit dem Aufbruch der Industrie 4.0 ändert sich diese Einstellung nun grundlegend.


Dies hat auch die B+B Thermo-Technik GmbH erkannt und entwickelt seit einigen Jahren individuelle Wireless Messlösungen, welche speziell auf Kundenanforderungen angepasst sind.

So kann z.B. mit dem kiro local zuverlässig Temperatur, Feuchte und Luftdruck gemessen werden. Diese Fühler sind mit dem Standard WPAN Low Energy 4.2 ausgestattet, welches extrem energiesparend ist und zugleich Reichweiten von bis zu 50 m erreichen kann. Dabei bleibt das Messintervall individuell einstellbar.
Mithilfe eines USB-Kabels kann der Akku des Fühlers jederzeit wieder aufgeladen werden.

Zur Auswertung steht dem Nutzer eine passende kiro local App zur Verfügung, welche Messwerttabellen und Graphen liefert.

Sollte die Anforderung an eine kabellose Messlösung mehr als 50 m betragen, gibt es auch hierfür eine passende Lösung. Mit dem kiro flex lassen sich Daten im Außenbereich über weite Strecken mithilfe der WPWAN Technologie übertragen. Dies eignet sich z.B. für Füllstandsüberwachung oder auch Temperatur- und Feuchteaufzeichnung.

Der Nutzer kann seine Daten bequem in einer Cloud-Anbindung aufrufen, speichern und exportieren. Messwerttabellen und auch Graphen veranschaulichen die Messdaten und auch der Gerätestandort kann optional auf einer Karte markiert werden.

Um die Fühler exakt an die jeweiligen Anforderungen anzupassen, können diese nahezu jede Gestalt annehmen. Egal ob die Anwendung einen Handfühler oder einen Fühler in der Größe eines Pinnwandmagneten benötigt, B+B Thermo Technik konstruiert und fertigt die Fühler für Ihre Anwendung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Vertriebsinnendienst der B+B Thermo-Technik GmbH.

Über die B+B Thermo-Technik GmbH

Die B+B Thermo-Technik GmbH steht seit über 30 Jahren für innovative Messtechnik und ist ein weltweit agierendes Familienunternehmen mit über 120 Mitarbeitern. Mit Sitz in Donaueschingen sind wir Ihr Partner in den Bereichen der Mess- und Automatisierungstechnik und seit 1984 mit unserem Know-How Ihr Spezialist in allen Bereichen der Temperatur-, Feuchte-, Druck-, Helligkeits-, Bewegungs- und Füllstandsmesstechnik, sowie seit neuestem auch im Bereich der Wireless Messtechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

B+B Thermo-Technik GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 4
78166 Donaueschingen
Telefon: +49 (771) 8316-0
Telefax: +49 (771) 8316-50
http://www.bb-sensors.com/

Ansprechpartner:
Nikola Strack
Marketing
Telefon: +49 (771) 831649
E-Mail: strack@bb-sensors.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.