secIT: G DATA stellt die Zukunft der Unter-nehmenssicherheit vor

Auf der secIT by Heise präsentiert G DATA am 13. und 14. März 2019 die nächste Stufe der IT-Sicherheit in Unternehmen: DeepRay. Die neue Machine-Learning-Technologie schützt mit Hilfe künstlicher Intelligenz effektiv vor Schadprogrammen. Daneben präsentiert G DATA in Hannover sein ganzheitliches IT-Security-Dienstleistungsportfolio. Beim Expert Talk „Hack me if you can“ und weiteren Vorträgen bekommen die Fachbesucher einen Einblick in die aktuellen Angriffsmethoden der Cyberkriminellen und erfahren, wie sich wirkungsvoll dagegen absichern können.

Emotet, GandCrab und andere Schadprogramme verursachen bei Unternehmen Jahr für Jahr Millionenschäden. Oft sind Schadprogramme dabei getarnt. Hier schiebt G DATA mit DeepRay jetzt einen Riegel vor und ändert die Spielregeln: Dank der Machine-Learning-Technologie mit künstlicher Intelligenz sind Unternehmen und ihre Digitalisierungsprozesse wirkungsvoll geschützt.

Messehighlight: DeepRay-Technologie mit KI und Machine-Learning


Die Technologie ist das Ergebnis langjähriger Forschungsarbeit und schützt noch besser vor Schadprogrammen. Bei DeepRay kommt ein aus mehreren Perzeptren bestehendes neuronales Netz zum Einsatz. Dieses Netz arbeitet mit einem Algorithmus, der laufend durch adaptives Lernen und die über 30-jährige Erfahrung der G DATA-Malwareanalysten trainiert wird. Dabei werden ausführbare Dateien mit Hilfe verschiedener Merkmale überprüft. Wird die Datei als verdächtig eingestuft, erfolgt eine Tiefenanalyse im Speicher. Getarnte Schadprogramme können so zuverlässig erkannt werden.

Mehr Informationen zu DeepRay sind online erhältlich.

IT-Security-Dienstleistungen für Unternehmen

Ein Angriff auf ein Firmennetzwerk kann fatale Folgen haben – insbesondere, wenn Unternehmensdaten, zum Beispiel Kundenverzeichnisse oder Konstruktionspläne, davon betroffen sind. G DATA bietet ein umfangreiches und individuell maßgeschneidertes Dienstleistungsportfolio für Firmen an.

Weitere Messethemen von G DATA:

  • Sicherheit von virtuellen Maschinen und Mandantenfähigkeit: Live-Präsentation der neuen G DATA Businesslösungen 14.2
  • Preisgekrönte IT-Security Made in Germany: G DATA bekommt auf der secIT by Heise den PUR Champion-Award in den Kategorien „Malware Protection“ und „E-Mail Security“ verliehen.

G DATA Messeprogramm auf der secIT by Heise

Auf der Messe informiert der deutsche IT-Security-Hersteller das Fachpublikum durch verschiedene Vorträge und Experten Talks und erklärt die aktuellen Angriffsmethoden der Cyberkriminellen und wie Unternehmen sich dagegen schützen können:

Mittwoch, 13. März 2019

  • 10:00 bis 11:00 Uhr: Welche IT-Security Services brauche ich wirklich? Eine Kosten-Nutzen-Bewertung (Expert Talk)
  • 12:05 bis 12:20 Uhr: DeepRay: Wie künstliche Intelligenz verschleierte Malware enttarnt (Vortrag)
  • 13:00 bis 14:00 Uhr: Politiker-Hack, Ransomware und Co. – Live-Hacking mit aktuellen Angriffs- und Abwehrstrategien (Expert Talk)

Donnerstag, 14. März 2019

  • 10:00 bis 11:00 Uhr: Politiker-Hack, Ransomware und Co. – Live-Hacking mit aktuellen Angriffs- und Abwehrstrategien (Expert Talk)
  • 10:00 bis 11:00 Uhr: Hack me if you can – Adversary Simulation vs. Pentesting (Expert Talk)
  • 12:10 bis 12:25 Uhr: Learnings aus echten Incident-Response-Einsätzen: Wie Sie Fehler vermeiden und Ihre IT wirksam absichern (Vortrag)
  • 13:00 bis 15:00 Uhr: Awareness-Schulungen – ein probates Mittel zur Erhöhung der IT-Sicherheit (Workshop)
  • 15:40 bis 15:55 Uhr: DeepRay: Wie künstliche Intelligenz verschleierte Malware enttarnt (Vortrag)

Gesprächstermine

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich für einen Termin bei G DATA auf der secIT by Heise anzumelden, finden Interessierte unter: https://www.gdata.de/secit

Über die G DATA Software AG

Die G DATA Software AG hat ihren Sitz in Bochum, einem der europäischen Hotspots für Cyber Security. 1987 wurde hier die weltweit erste Antiviren Software entwickelt. G DATA gilt daher als Erfinder des AntiVirus. Heute sorgen über 500 Mitarbeiter für die digitale Sicherheit von Unternehmen und Heimanwendern. Einzigartig dabei: Forschung und Software-Entwicklung erfolgen ausschließlich in Deutschland. Service und Support gehören zum G DATA Campus in Bochum, genauso wie das Trojan Horse Café, das Bistro und eigene Honigbienen.

G DATA bietet als Hersteller das mit Abstand beste IT-Security-Produkt und wird als CHAMPION vor allen anderen Herstellern bewertet – das bilanziert die PUR 2018 Studie der techconsult GmbH (eine Tochter des Heise Verlags) nach einer Befragung von 2.000 Anwendern von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen.
IT-Security „Made in Germany“ schützt Internetnutzer am besten: Stiftung Warentest überprüft regelmäßig Internet Security Software. In allen zehn Vergleichstests, die von 2005 bis 2017 durchgeführt wurden, erreichte G DATA stets die beste Virenerkennung.

Mit der Aussage „Meine Daten bleiben in Deutschland“ garantiert G DATA, die von 90% des Deutschen Mittelstandes als wichtig oder sehr wichtig betrachtete Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ausschließlich in Deutschland zu gewährleisten. Darüber hinaus hat G DATA bereits 2011 im Rahmen des TeleTrust-Vertrauenszeichens „IT Security made in Germany“ eine „No-Backdoor“ Garantie abgegeben. Die Produktpalette umfasst Sicherheitslösungen für Endkunden, den Mittelstand und für Großunternehmen sowie Sicherheitsdienstleistungen wie Incident Response, Analysen, Gutachten und Penetrationstests. G DATA Security-Lösungen sind weltweit erhältlich.
Weitere Informationen zum Unternehmen und zu G DATA Security-Lösungen von G DATA, finden Sie unter www.gdata.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

G DATA Software AG
Königsallee 178
44799 Bochum
Telefon: +49 (234) 9762-0
Telefax: +49 (234) 9762-299
http://www.gdata.de

Ansprechpartner:
Kathrin Beckert-Plewka
Public Relations Managerin
Telefon: +49 (234) 9762-507
Fax: +49 (234) 9762-299
E-Mail: kathrin.beckert@gdata.de
Vera Haake
Public Relations Managerin
Telefon: +49 (234) 9762-376
E-Mail: vera.haake@gdata.de
Dominik Neugebauer
Public Relations Manager
Telefon: +49 (234) 9762-610
E-Mail: dominik.neugebauer@gdata.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.