Werkstoff- und prozessoptimierende Zerspanung

Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH präsentiert vom 12. bis zum 14. März 2019 auf der JEC World 2019 in Paris Beispiele für die Optimierung von Werkzeugen und Verfahren für die besonderen Herausforderungen, die Kompositmaterialien mit sich bringen. Am Stand F73 in Halle 6 des Parc des expositions de Paris-Nord Villepinte zeigt Hufschmied seine Ultraschallklingen zur effizienteren Bearbeitung von Wabenmaterial. Der zweite Schwerpunkt der Präsentation: Die auf die Zerspanung von Verbundstoffen ausgelegte Werkzeugreihe HEXACUT® Eco.

Durch die perfekte Abstimmung der Schneidengeometrie sowie eine patentierte Diamantbeschichtung können die HEXACUT® Eco-Fräswerkzeuge mit hohen Geschwindigkeiten sowohl schruppen als auch schlichten. Insbesondere bei anspruchsvollen Werkstoffkombinationen mit Kupfer-Mesh, wie dem CFK-M21E-Material aus der Luftfahrtindustrie, kann dank dieser Werkzeuge meist auf Nachbearbeitungsprozesse verzichtet werden. Das spart Zeit und Kosten. Hufschmied konnte mit dem neuen Werkzeug die für CFK-/GFK-Materialien typischen Delaminationen, Absplitterungen, Faserüberstände oder thermischen Schäden minimieren. Hohe Abtragsleistung und lange Standzeiten machen sich bezahlt: In realen Kundenprojekten konnten nachweislich bis zu 40 % der Prozesskosten eingespart werden.

Good Vibrations


Das Ultraschallschneiden ist eine hervorragende Methode, um zum Beispiel empfindliche Wabenmaterialien für den Flugzeugbau zu trennen. Hufschmied hat zur Verbesserung dieses Verfahrens neuartige Monoblock-VHM-Klingen entwickelt. Diese gleiten mit bis zu zehnfach höheren Schwingungsamplituden und bis zu 100 Prozent mehr Schneidleistung als bisherige Klingen durch das Material. Die optimierten Klingen sind in Längen zwischen 7 und 125 mm direkt über die Anbieter der Ultraschallsysteme erhältlich.

Über die HUFSCHMIED Zerspanungssysteme GmbH

Die 1991 gegründete Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bobingen bei Augsburg ist ein Hersteller hochwertiger Werkzeuge für die zerspanende Fertigung. Durch die frühzeitige Konzentration auf die Bearbeitung von Kunststoffen, Glasfaserwerkstoffen und Carbonfaser nimmt Hufschmied in Europa einen Spitzenplatz in der Entwicklung von Lösungen für neue Werkstoffe ein. Das Unternehmen ist etablierter Systemlieferant renommierter Werkzeugmaschinenhersteller. Werkzeuge und Fertigungsprozessberatung von Hufschmied werden besonders in der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie in der Medizintechnik geschätzt. Das Unternehmen ist in zahlreichen Organisationen engagiert, darunter dem Carbon Composites e.V. Die Fertigung von Hufschmied ist in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb angesiedelt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hufschmied.net

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUFSCHMIED Zerspanungssysteme GmbH
Edisonstr. 11 d
86399 Bobingen
Telefon: +49 (8234) 9664-0
Telefax: +49 (8234) 9664-99
http://www.hufschmied.net

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.