Heizkörper raus, Fußbodenheizung rein, Regler ran

Die neue Einzelraumregelung RTL-Box 324 Vario mit Rücklauftemperatur-Begrenzung von AFRISO wurde zur individuellen Temperaturregelung in einzelnen Räumen, die bislang ausschließlich von einem Heizkörper beheizt wurden, zur Anbindung an neu verlegte Fußboden- oder Wandheizungs-Systeme konzipiert. Die RTL-Box vereint Heizkreis, Raumfühler und Regelung in einem. Die rein mechanische Funktionsweise der Raumregelung erfordert keine zusätzliche elektrische Energie für Stellantriebe oder ähnliches. Aufgrund ihrer kompakten Maße und ästhetischen Gestaltung lässt sie sich z.B. gut in Höhe von Lichtschalterinstallationen o. ä. einfügen. Dies sorgt für optimale Regelungseigenschaften und eine sehr hohe Bedienerfreundlichkeit.

Die RTL-Box 324 Vario besteht aus einer wertigen Hochglanz-Abdeckplatte aus robustem Kunststoff, einem formschönem Thermostat-Regelkopf und einem Einbaurahmen. Der Rahmen passt sich sämtlichen Wandgegebenheiten ideal an und kann eine Wandaufbauhöhe von bis zu 25 mm ausgleichen. Ein optional erhältliches Verlängerungsset kann den Thermostatkopf zusätzlich um weitere 20 mm verlängern, falls der Wandaufbau z.B. aufgrund ungerader oder schiefer Wände im Altbau, die maximale Wandaufbauhöhe überschreiten sollte. Der Wandeinbaukasten mit Rohbauschutz beinhaltet eine voreinstellbare Ventilbaugruppe, bestehend aus einem Regelventil, einem Thermostatventil und einem Rücklauftemperatur-Begrenzer zur Begrenzung der Rücklauftemperatur auf ein geeignetes Temperaturniveau für die Fußboden- oder Wandheizung. Zudem besteht die Möglichkeit, den Heizkreis über ein integriertes Entlüftungsventil optimal zu entlüften.  

Die RTL-Box 324 Vario eignet sich für Nenndrücke bis 6 bar und Mediumtemperaturen bis 90 °C.


Die Raum-Temperatur ist stufenlos von 8 bis 28 °C einstellbar; die Rücklauftemperatur beträgt 20 bis 48 °C.

Die Rohrleitungen des Fußbodenheizungssystems können über die mitgelieferten Steckverbinder (Eurokonus mit Federklammern) mit allen beliebigen Rohrsystemen ganz einfach und schnell verbunden werden. Auf das aufwändige und mühevolle, sonst übliche Festziehen der Rohrverschraubungen im Anschlusskasten, kann verzichtet werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AFRISO-EURO-INDEX GmbH
Lindenstr. 20
74363 Güglingen
Telefon: +49 (7135) 102-0
Telefax: +49 (7135) 102-147
http://www.afriso.de

Ansprechpartner:
Jörg Bomhardt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7135) 102-231
Fax: +49 (7135) 102-147
E-Mail: joerg.bomhardt@afriso.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.