Hypermotion 2018 mit Telematics VIP-Lounge: Am Puls der Digitalisierung

Bei der zweiten Hypermotion vom 20. bis 22.11.2018 geht es um spannende Themen, die uns alle bewegen: Wie verändern sich die Verkehrs- und Transportsysteme durch Digitalisierung und Dekarbonisierung? Wie können Logistik- und Mobilitätsketten in Smart und Digital Regions individuell und intermodal gestaltet werden? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Hypermotion, der Treffpunkt für die Mobility- und Logistikszene. In ihrem Zentrum: Die Telematics VIP-Lounge. 

Auf der Hypermotion stehen disruptive Ideen und die intelligente Vernetzung der Verkehrs- und Logistiksysteme im Mittelpunkt. Das Teilnehmerspektrum reicht dabei von großen Konzernen über mittelständische Unternehmen und Start-ups bis hin zu Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Verbänden.

Mit einem Mix aus Konferenzen, Ausstellung und Zukunftslabor bietet die Hypermotion die ideale Plattform, um mit anderen Playern das Thema Mobilität und Logistik 4.0 voranzutreiben. Interaktive Formate wie Pitches, Speed-Networking, Talks, Supply-Chain Simulationen und Konferenzen geben zahlreiche Impulse und bringen die Teilnehmer zusammen mit Newcomern und Visionären. 


Pläne für die „Green City“

Nachhaltige urbane Mobilität ist das Schwerpunktthema der diesjährigen Veranstaltung, Stichwort Green City statt Dieselfahrverbote. Die Fachkonferenz Smart Mobility Conference + Communication bietet dafür den perfekten Rahmen und bringt Experten aus Unternehmen und Kommunen zusammen. Hier sind 60 deutsche Städte eingeladen, ihre Green-City Masterpläne zu teilen und weiterzuentwickeln.

Innovative Lösungen und Konzepte zeigen viele Unternehmen in der Ausstellung wie 8energy, AirSensa, Brose, BVG, ESG, Fraport, IVU Traffic Technologies, Rydies, SAP, Sick, Siemens, Technische Universität München, Telematik- Markt.de, ViaVan u.v.m.. 

Telematics VIP-Lounge

Die Telematics VIP-Lounge befindet sich zentral im Ausstellungsbereich am Stand B46 und bringt u.a. die geprüften TOPLIST-Anbieter SAVVY Telematic Systems, AREALCONTROL und die LOSTnFOUND AG auf die Messe. Den Besuchern wird die Möglichkeit geboten, sich vor Ort ein genaues Bild der topaktuellen Telematik-Lösungen für Transport und Logistik dieser Anbieter zu verschaffen und zuverlässige Projektpartner zu finden. (Quelle: Messe Frankfurt/Telematik-Markt.de)

Wertvoller Support für Startups

Das Hypermotion-Lab ist Bühne und Zukunftschance für Newcomer und für spannende Experten-Talks. So zeigen junge Mobilitäts- und Logistik-Unternehmen ihre Geschäftsideen und Projekte per Elevator-Pitch. Darüber hinaus präsentieren Gründer ihre Fail & Success Stories und Investoren geben angehenden Unternehmern Tipps zur Unternehmensgründung an die Hand. Innovation, Inspiration und Networking wird auch bei den insgesamt acht Konferenzen, die parallel zur Messe stattfinden, großgeschrieben. An drei Tagen erwartet die Besucher ein spannendes und vielfältiges Konferenzprogramm mit über 245 hochkarätigen Speakern.

Erstmals kommt die EXCHAiNGE, die renommierte internationale Veranstaltung für Supply Chain Management, Finanzen, Logistik und Einkauf, zur Hypermotion. Hier treffen sich Supply-Chain-Experten und Operations-Verantwortliche, um über Management-4.0-Themen in puncto New Work & Digital Business zu diskutieren.

Tickets und mehr Informationen unter www.hypermotion.com.

Zur Mitteilung auf Telematik-Markt.de

Über Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK

Die MKK ist Herausgeberin des führenden und unabhängigen Fachmediums Mediengruppe Telematik-Markt.de http://www.Telematik-Markt.de, die medial print, online und TV umfassende Informationen zur Branche veröffentlicht und sendet.

Telematik ist eine Querschnitttechnologie, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Sie umfasst alle Anwendungen, die auf drahtloser Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. Die Fachzeitschrift Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, für diese Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt- und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de stützt sich dabei auf kompetente Fachjournalisten Wissenschaftler, Institutionen, Universitäten, Verbände und Vereinigungen, mit denen sie permanent kommuniziert. Telematik-Markt.de bündelt so die Interessen und Ideen aus Forschung & Entwicklung, Wirtschaft, Interessensgemeinschaften sowie von Anbietern, Herstellern und Anwendern und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Kommunikationsplattform".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg bei Hamburg
Telefon: +49 (4102) 2054-540
Telefax: +49 (4102) 2054-543
http://www.telematik-markt.de

Ansprechpartner:
Chefredaktion
Telefon: +49 (4102) 20545-40
Fax: +49 (4102) 20545-43
E-Mail: redaktion@telematik-markt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.