Intelligente Lösungen für die LED-Kühlung von SEPA EUROPE

Stabile Lichtfarben und eine hohe Lebensdauererwartung begleiten den niedrigen Energiebedarf der LED-Technik als unschlagbare Vorteile. Doch während sich die energetische Überlegenheit quasi von allein einstellt, muss für die Einhaltung von Farbwerten und der Lebensdauer einiges in das Wärmemanagement investiert werden. Nur gut gekühlte Dioden halten lange das, was sie versprochen haben.

Für ein optimales Wärmemanagement bietet SEPA EUROPE sowohl passive Kühllösungen, als auch Aktivkühlkörper an. Aktive Kühlkonzepte stellen besonders bei Platzproblemen eine ideale Lösung dar. Sie sind kleiner und leichter, ermöglichen die gewünschte Lebensdauer, sind attraktiv im Preis und finden praktisch überall Platz. SEPA EUROPE liefert bereits an die jeweilige Anwendung angepasste und in einigen Fällen auch speziell wassergeschützte Lüfter an seine Kunden aus.

Gerne helfen Ihnen die Kühlungsexperten von SEPA EUROPE bei Auswahl, Design in und Serienproduktion weiter.


Über die SEPA EUROPE GmbH

SEPA EUROPE kann auf eine fast 30-jährige Erfahrung im Bereich Elektronikkühlung zurückblicken. Wir überzeugen unsere Kunden gerne mit unserem umfangreichen Produktprogramm. Angefangen bei Axial- und Radiallüftern sowie Chip Coolern, umfasste es auch eine große Auswahl an Zubehör wie z.B. Fingerschutzgitter, AC-Anschlusskabel und Staubschutzgitter. Unsere Leidenschaft für Lüfter spiegelt sich wieder in der Entwicklung von Individuallösungen speziell für unsere Kunden. Dabei reicht die Bandbreite von anschlussfertig konfektionierten Lüftern mit kundenspezifischer Litzenlänge und Stecker, über montierte Lüfter-Kühlkörpereinheiten, komplett kundenspezifisch gefertigte Lüfter, bis hin zu kommissionierter Ware in verkaufsoptimierter Verpackung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SEPA EUROPE GmbH
Hartheimer Str. 6 / Gewerbepark Breisgau
79427 Eschbach
Telefon: +49 (7634) 59459-0
Telefax: +49 (7634) 59459-199
http://www.sepa-europe.com

Ansprechpartner:
Robert Cap
Telefon: +49 (7634) 59459-215
Fax: +49 (7634) 59459-199
E-Mail: rcap@sepa-europe.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.