ISRA setzt Portfolio-Ausbau fort und verstärkt Metall-Geschäft mit Produktinnovationen und erfahrenem Management

Die ISRA VISION AG (ISIN DE 0005488100) – das TecDAX-Unternehmen für industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision), weltweit einer der führenden Anbieter für Oberflächeninspektionen von Bahnmaterialien und für 3D-Machine-Vision-Anwendungen – setzt ihre strategischen Aktivitäten auf dem Weg zu neuen Umsatzdimensionen von über 200 Millionen Euro fort. Mit kontinuierlichen Produktinnovationen sowie einem zielgerichteten Ausbau des Executive Managements schafft das Unternehmen die Basis für zukünftige Erfolge.

ISRA bietet seinen Kunden aus der Stahlindustrie Produkte zur Inspektion und Qualitätssicherung entlang der gesamten Produktionskette: Das Komplettportfolio aus 2D- und 3D-Inspektions- und Messtechnologie schafft Lösungen, die Qualitätsmängel frühzeitig identifizieren, und kombiniert optische Technologien mit analytischen Werkzeugen, um den Linienertrag nachhaltig zu optimieren. Die Produktpalette wird künftig auf weitere Metallbereiche – wie beispielsweise hochwertige Aluminiumprofile – ausgeweitet. Zusätzlich legt das Unternehmen den Fokus gezielt auf Softwarelösungen und INDUSTRIE 4.0-fähige Systeme, die eine weiterführende Nutzung der Inspektionsdaten ermöglichen. Mit deren Analyse lassen sich wesentliche Zusammenhänge erkennen und Optimierungspotenziale für den Gesamtprozess identifizieren. So unterstützt ISRA ihre Kunden dabei, mit einer zeit- und kosteneffizienten Produktion sowie der Minimierung von Ausschuss ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Dr. Jens Magenheimer war bisher im Metall-Geschäft für den Vertrieb verantwortlich und maßgeblich am Ausbau des Portfolios für die Metallindustrie beteiligt: Er wird künftig als neues Mitglied im Executive Management die Entwicklung von kundenorientierten Produkten, wie den Ausbau neuer Hard- und Softwarelösungen für den gesamten Prozess der Metallproduktion, weiter vorantreiben.

Herr Dr. Magenheimer bringt langjährige Management-Erfahrung aus den Bereichen Vertrieb und Business Development mit. Zudem hat er umfassende Expertise in der Stahl- und Aluminium-Inspektion. Durch seine Einbindung ins Executive Management schafft ISRA die strukturellen Voraussetzungen für den weiteren Erfolg des Metall-Geschäfts.


Gezielte personelle Erweiterungen begleiten den Kapazitätsausbau in allen Unternehmensbereichen und sind strategisch auf die nächste Umsatzzielmarke von mehr als 200 Millionen Euro ausgerichtet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.isravision.com.

Über ISRA VISION

Die ISRA VISION AG ist samt Tochtergesellschaften weltweit führend in der Oberflächeninspektion von Bahnmaterialien. Zudem zählt sie zu einem der global führenden Anbieter für Bildverarbeitunsgprogramme (Machine Vision) mit Spezialisierung im Bereich 3D Machine Vision, insbesondere für das "3D Robotersehen".

Kernkompetenz des Unternehmens ist die ISRA-BrainWARE®, eine innovative Software für intelligente Machine-Vision-Systeme. Hier sind das wissenschaftliche Know-How aus Optik, Beleuchtungstechnik, Vermessungstechnik, Physik, Bildverarbeitungs- und Klassifikationsalgorithmen sowie ein komplexes Systemdesign zusammengefasst. Machine Vision ist eine Schlüsseltechnologie der Sehenden Systeme, die das menschliche Auge imitiert. Die heutigen ISRA-Anwendungen fokussieren sich vor allem auf die Automatisierung der Produktion und Qualitätssicherung von Waren und Produkten, die in große, zukunftsträchtige Märkte wie Energie, Healthcare, Nahrung, Mobilität und Information geliefert werden. Zu den Kunden gehören hauptsächlich namhafte Global Player der jeweiligen Branche. Mit mehr als 25 Standorten weltweit ist ISRA überall nah am Kunden und sichert einen optimalen Service und Support.

In den vergangenen siebzehn Jahren ist ISRA bei einer jährlich durchschnittlichen Umsatzsteigerung von ca.

25 Prozent profitabel gewachsen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 800 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.isravision.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ISRA VISION
Industriestr. 14
64297 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 948-0
Telefax: +49 (6151) 948-140
http://www.isravision.com

Ansprechpartner:
Susanne Becht
Manager Corporate Development
Telefon: +49 (6151) 948-212
Fax: +49 (6151) 948-312
E-Mail: sbecht@isravision.com
Ute Schmitt-Klauer
Telefon: +49 (6151) 948-209
E-Mail: investor@isravision.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.