Oracle ändert Geschäftsmodell bei Java SE

primion möchte darauf aufmerksam machen, dass Oracle Änderungen am Geschäftsmodell bei Java SE vornimmt.

Oracle scheint keine weiteren Updates für Java SE 8 und folgende Versionen mehr kostenlos zur Verfügung zu stellen. Im kommerziellen Umfeld soll ein kostenpflichtiges Subscriptionmodell eingeführt werden, so dass Kunden weiter Updates beziehen können.

Alle Firmen sollten prüfen, was diese Änderung für sie bedeutet.


Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/overview/index.html  

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

primion Technology GmbH
Steinbeisstraße 2 – 5
72510 Stetten
Telefon: +49 7573 952-0
Telefax: +49 7573 92034
https://www.primion.de/de/loesungen/zutrittskontrolle/

Ansprechpartner:
Susanne Christmann
Head of Group Marketing
Telefon: +49 (7573) 952-546
Fax: +49 (7573) 920-34
E-Mail: susanne.christmann@primion.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.