Südafrika: Alstom-Züge fahren mit HARTING Technologie

Die HARTING Technologiegruppe baut ihre Geschäftsaktivitäten in Südafrika aus. Seit kurzem werden Han-Modular® Steckverbinder für die Zugsparte des französischen Industriekonzerns Alstom gefertigt. HARTING, mit einer Vertriebsniederlassung in Johannesburg vertreten, hat dazu mit Hiconnex Industrial einen Partner gefunden, mit dem die Technologiegruppe die Anforderungen an nationalen Vorgaben vollumfänglich und mit der bekannten HARTING Qualität bedient.

Hiconnex Industrial, ein Distributor von Kabeln und Steckverbindern, übernimmt die komplette Montage der Han-Modular® Steckverbinder, die in Alstom-Zügen verbaut werden. Die Alstom-Züge werden dann an das südafrikanische, staatliche Verkehrsunternehmen PRASA ausgeliefert.

„Diese Partnerschaft ist für alle beteiligten Unternehmen eine Win-Win-Win-Situation: Für Alstom, für Hiconnex Industrial und für HARTING“, sagt Bernd Fischer, General Manager Corporate Regional Management bei HARTING. Zudem unterstützen alle drei Unternehmen mit dem Projekt die heimische Wirtschaft in Südafrika.


„Wir freuen uns, dass wir Alstom von unserer Expertise und unseren Qualitätsprodukten im Bereich Bahn überzeugen konnten“, sagt Chris Brand, General Manager bei Hiconnex Industrial. Langfristig wollen HARTING und Hiconnex Industrial ihre Partnerschaft ausbauen.

Über die HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladeequipment für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.600 Mitarbeitende erwirtschafteten 2016/17 einen Umsatz von 672 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING Stiftung & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Michael Klose
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter Publizistik und Kommunikation
Telefon: +49 (5772) 47-244
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.