exceet auf der Security of Things World Conference 2018 Berlin

  • Ganzheitliche Security Lösungen aus einer Hand
  • Absicherung von Edge- und Fog-Computing Umgebungen

exceet Secure Solutions präsentierte auf der dreitätigen Konferenz Security of Things World vom 01.07.2018 – 03.07.2018 in Berlin die neuesten Entwicklungen im Bereich Security für IoT und Edge Computing. Darüber hinaus hielt Christian Schmitz, Geschäftsführer der exceet Secure Solutions einen Vortrag mit dem Thema „From Egde to Fog to Cloud – Security in times of decentralized networks – How we build the Internet of trust“.

Die explodierende Datenflut stellt Unternehmen vor immer größere Herausforderungen. Starke Partner im Security Bereich unterstützen und beraten die Unternehmen diese zu meistern. exceet Secure Solutions bietet gemeinsam mit ihrem Partner Interxion ganzheitliche Security Lösungen, die sowohl Edge- und Fog-Computing Umgebungen als auch Rechenzentren und Public Clouds absichern.


„exceet connect Encrypt ermöglicht Unternehmen, IoT-Anwendungen zu entwickeln, ohne Kompromisse bei der Sicherheit und Compliance einzugehen.“, sagt Christian Schmitz. „Wir benutzen bewährte und zertifizierte Hardware Module, die mit allen führenden Public Cloud-Anbietern genutzt werden können. Da die Geräte in den modernen Rechenzentren von Interxion betrieben werden, können alle gängigen Public Cloud Anbieter mit extrem geringen Latenzzeiten erreicht werden.“, führt Schmitz fort.

Damit ist exceet Secure Solutions Wegbereiter und Begleiter bei der Entwicklung von sicheren Umgebungen für die Industrie 4.0 und garantiert den Unternehmen, dass sie für jeden digitalen Anwendungsfall das richtige Maß an Datensicherheit bieten können.

Christian Schmitz, Geschäftsführer exceet Secure Solutions, und Patrick Lastennet, Director of Marketing and Business Development Interxion referierten auf der Security of Things World in der Session "From Edge to Fog to Cloud – Security in Times of Decentralised Networks – How We Build the Internet of Trust".

Über Interxion

Interxion (NYSE: INXN) ist ein führender Anbieter von Carrier- und Cloud-neutralen Colocation-Rechenzentrumsdiensten in Europa, der über 50 Rechenzentren in 11 europäischen Ländern bedient. Die einheitlich konzipierten, energieeffizienten Rechenzentren von Interxion bieten den Kunden umfassende Sicherheit und Verfügbarkeit für ihre geschäftskritischen Anwendungen. Mit über 700 Anbietern von Konnektivität, 21 europäischen Internetknoten und den meisten führenden Cloud- und digitalen Medienplattformen hat Interxion Connectivity-, Cloud-, Content- und Finanz-Hubs geschaffen, die wachsende Kundeninteressen fördern.  Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.interxion.com.

Über die exceet Group AG

exceet Secure Solutions ist auf sichere Vernetzungslösungen spezialisiert und bietet hierzu Software, Hardware, Beratung und Services. Schwerpunkte sind IoT-Lösungen und IT Security mit besonderer Expertise im Gesundheitswesen und der Industrie. Ergänzt wird das Angebot durch Hardware Security Modules (HSMs), PKI-Lösungen sowie Produkte und Services für qualifizierte Signaturen und Zeitstempel, einschließlich Trust-Center-Betrieb.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

exceet Group AG
Riedstrasse 1
CH6343 Rotkreuz
Telefax: +41 (41) 4999313
http://www.exceet.ch

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.