GEZE auf der SicherheitsExpo: 27. – 28. Juni 2018, MOC München, Halle 3, Stand C06

Gebäude sicherer, komfortabler, effizienter und damit wirtschaftlicher betreiben: GEZE stellt neue innovative Systemkomponenten für Brandschutztüren vor. Ein weiteres Highlight ist das neue Gebäudeautomationssystem GEZE Cockpit als erstes smartes Tür-, Fenster- und Sicherheitssystem.

Kabellos und komfortabel „per Funk“: Feststellanlagen erweitern

Mit einer ganz besonderen Erweiterungslösung ist das Feststellanlagen-Programm nun noch komfortabler und noch „unsichtbarer“ einsetzbar. Denn: Kabelgebundene Verbindungen können ab jetzt durch Funk ersetzt werden. Die Komponenten der neuen GEZE Funkerweiterung FA GC 170 werden über ein Funkmodul einfach an bestehende Systeme angebunden.


Barrierefrei, leise und kraftvoll in jeder Umgebung: Der Türschließer TS 5000 Softclose

Als Systemanbieter zeigt GEZE eine komplette Feststellanlage mit dem neuen Türschließer in der Variante mit integriertem Sturzrauchmelder. Auch bei ungünstigen Umgebungsbedingungen wie Wind- oder Über-/Unterdruck werden Türen mit dem TS 5000 Softclose zuverlässig, sicher und fast geräuschlos geschlossen. Eine weitere „Stärke“ ist seine besonders hohe Endschließkraft.

Flexible Sicherheit für Brandschutztüren: Der elektrische Türöffner FT300

Erhöhte Zuverlässigkeit bietet der neue an Brandschutztüren zugelassene Türöffner FT300. Er öffnet Türen auch unter einer Vorlast bis 500N bei vollem Falleneingriff. Bei Vorlastversuchen können sich die Besucher direkt am Stand davon überzeugen. Zugleich bietet der FT300 eine maximale Zuhaltekraft gegen Aufbruch von 10000N und ist damit auch als Sicherheitstüröffner einsetzbar.

Erhöhte Sicherheit durch smarte Gebäudevernetzung

Gebäude werden sicherer, wenn Produkte der unterschiedlichen Gewerke im Gebäude optimal miteinander kommunizieren. GEZE präsentiert das neue smarte Gebäudeautomationssystem GEZE Cockpit. Damit lassen sich automatisierte GEZE-Produkte smart vernetzen sowie zentral visualisieren, überwachen und bedienen.

Mehr über GEZE Cockpit

Mit jedem GEZE Cockpit-System sind bis zu 62 Produkte auf Basis von BACnet IP vernetzbar – von automatischen Türsystemen, Flucht- und Rettungswegsicherungssystemen über Feststellanlagen, elektrischen Türöffnern und Motorschlössern bis zu Fenstern und Fenstergruppen. Das neue System nutzt den weltweiten BACnet-Standard und kann als selbständiges System betrieben oder in ein übergeordnetes Gebäudeleitsystem eingebunden werden.

Die ganze intelligenz in der Gebäudeautomation

Mit GEZE Cockpit ist es erstmals möglich, die komplette Intelligenz der GEZE-Produkte in die Gebäudeautomation einzubringen. Das bedeutet, dass sie in Echtzeit gesteuert und überwacht werden können. In Szenarien zusammengefasste Abläufe ermöglichen ein zeit- und ereignisgesteuertes automatisches Öffnen und Schließen automatisierter Fenster und Türen. Alle Ereignisse und Zustände werden direkt zurückgemeldet. Der Datenaustausch zwischen GEZE Cockpit und den eingebundenen Türen und Fenstern erfolgt über die individuell konfigurierbaren BACnet-Schnittstellenmodule IO 420.

Über die GEZE GmbH

Die Marke GEZE steht für Innovation und Premiumqualität. GEZE gehört zu den Weltmarktführern und ist weltweit ein kompetenter und zuverlässiger Partner bei Produkten, Systemen und Serviceleistungen für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Wie die Anforderungen in einem Gebäude sein mögen – GEZE realisiert optimale Lösungen und verbindet Funktionalität, Sicherheit und Komfort mit Design. GEZE Türschließer eröffnen zahlreiche technische und optische Möglichkeiten. Täglich gehen Millionen von Menschen durch Türen, die mit Obenliegenden Türschließern der TS 5000-Reihe ausgestattet sind, und genießen den barrierefreien Komfort von automatischen Türsystemen, z. B. des Slimdrive- und Powerturn-Programms. Die Glassysteme und Beschlaglösungen für Design-Schiebesysteme sind Ästhetik pur. Ein breites Produktprogramm bietet GEZE auch im Bereich Fenster- und Lüftungstechnik. Für den vorbeugenden Brandschutz stehen komplette Rauch- und Wärmeabzugslösungen (RWA) und ein umfassendes Sortiment an Türsystemen als RWA-Zuluftlösungen zur Verfügung. Die GEZE Sicherheitstechnik umfasst Flucht- und Rettungsweglösungen, Schlosstechnik und Zutrittskontrollsysteme. Mit seiner Systemkompetenz realisiert GEZE abgestimmte Lösungen, die einzelne Funktions- und Sicherheitsanforderungen in einem intelligenten System verbinden. Die aktuellsten Innovationen sind das neue Gebäudeautomationssystem GEZE Cockpit und Schnittstellenmodule zur Einbindung von GEZE Produkten in Vernetzungslösungen, die Gebäude zu Smart Buildings machen. Produktlösungen von GEZE sind vielfach ausgezeichnet und finden sich in renommierten Bauwerken auf der ganzen Welt wieder. Das Unternehmen ist mit 31 Tochtergesellschaften, davon 27 im Ausland, einem flexiblen und hocheffizienten Vertriebs- und Servicenetz und über 3.000 Mitarbeiter/innen weltweit vertreten und erzielte im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von über 406 Mio. Euro.

www.geze.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
71229 Leonberg
Telefon: +49 (7152) 203-0
Telefax: +49 (7152) 203-310
http://www.geze.com

Ansprechpartner:
Ellen Schellinger
Public Relations
Telefon: +49 (7152) 203-536
Fax: +49 (7152) 203-77536
E-Mail: e.schellinger@geze.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.