Maximale Sicherheit: InfraServ Gendorf bietet ISO-zertifiziertes Rechenzentrum

Sicher, integer und stets verfügbar: Mit der Zertifizierung ISO/IEC 27001 belegt InfraServ Gendorf IT-Services die Qualität seiner eigenen Infrastruktur, Services und Prozesse. Kunden können sich damit sicher sein, dass ihre Daten im ISG-Rechenzentrum in verantwortungsvollen Händen sind und die Sicherheitsstandards kontinuierlich verbessert und nachhaltig kontrolliert werden.

Das Rechenzentrum mit seiner dazugehörigen Infrastruktur ist die Basis aller im Chemiepark Gendorf betriebenen IT-Services, die Kunden im und außerhalb des Chemieparks zur Verfügung stehen. Dass der „Datacenter Housing Service mit dazugehöriger Rechenzentrums- und Telekommunikationsinfrastruktur“ mit der international führenden Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme ISO/IEC 27001 zertifiziert wurde, war ein logischer Schritt. Die Norm mit ihren über 114 definierten Anforderungen bietet einen systematischen und strukturierten Ansatz, der vertrauliche Daten schützt, die Integrität betrieblicher Daten sicherstellt sowie die Verfügbarkeit der IT-Systeme erhöht: „Mit dieser Norm wird ein System etabliert, das Risiken und Bedrohungen zuverlässig erkennt, bewertet und minimiert“, betont Dr. Günter Bartnitzky, Leiter der IT-Services. Und das nachhaltig: Jährlich wird das Rechenzentrum- und die Telekommunikationsinfrastruktur auditiert, alle drei Jahre rezertifiziert.

Kunden profitieren
Zwar bestand bereits vor der Zertifizierung ein hochwertiges Managementsystem, aber da sowohl Bestands- als auch Neukunden vermehrt Zertifizierungspflichten unterliegen, die sich zum Beispiel aus der seit Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ergeben, können Kunden des Rechenzentrums nun ihrerseits diese hohen Sicherheitsstandards nachweisen. Ein weiterer Pluspunkt: „Bei uns wissen die Kunden genau, wo ihre Daten liegen und gespeichert werden – nicht irgendwo in der Cloud, sondern abgesichert in Gendorf.“ Nicht nur mit Blick auf die Verfügbarkeit und Sicherheit ist der IT-Services der InfraServ Gendorf ein strategisch starker Partner. Die Leistungen bedeuten für den Kunden auch Kosteneinsparungen, denn einen eigenen Serverraum zu betreiben, ist mit einem extrem hohen Aufwand verbunden – angefangen von der Stromversorgung, der Kühlleistung über Zutrittskontrollen und Videoüberwachung bis hin zum Brandschutz. Zudem müssen die Systeme fachgerecht von zertifizierten IT-Partnern gewartet werden.


Höchstmaß an Flexibilität
Wie nie zuvor ist der Geschäftserfolg heute auch davon abhängig, wie schnell neue IT-Ressourcen zur Verfügung gestellt werden können wie IT-Leiter Bartnitzky schildert: „Mit unseren leistungsstarken Lösungen zur IT-Sicherheit und digitalen Infrastruktur, wie etwa dem Gendorfer Cloud Backup, Recovery oder Application Hosting, bieten wir ein Höchstmaß an Flexibilität und können diese individuell den operativen Bedürfnissen anpassen.“

Über die InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG

InfraServ Gendorf ist Betreiber des Chemieparks GENDORF und Experte für die Chemie- und Prozessindustrie. Mit knapp 1.100 Mitarbeitern entwickelt und realisiert InfraServ Gendorf integrierte Lösungen für den wirtschaftlichen und sicheren Betrieb von Anlagen: von Planung und Errichtung über Instandhaltung und Anlagenbetrieb bis hin zu Anlagensicherheit, Umweltservices/-analytik und IT-Lösungen. Durch Bündelung dieser Expertenfelder ist InfraServ Gendorf in der Lage, heutige und künftige Kundenanforderungen rund um den Anlagen-Lifecycle in allen Projektgrößen aus einer Hand zu bedienen. Als Chemiepark-Betreiber bietet das Unternehmen Leistungen in den Bereichen Standortservices, Versorgung, Entsorgung und Logistik. Etwa 50 junge Menschen absolvieren bei der InfraServ Gendorf ihre Ausbildung. Als hundertprozentige Tochtergesellschaften gehören die InfraServ Gendorf Technik, InfraServ Gendorf Netze und die Bildungsakademie Inn-Salzach zur InfraServ Gendorf Gruppe.

Weitere Informationen über InfraServ Gendorf finden Sie online unter: www.infraserv.gendorf.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG
Industrieparkstrasse 1
84508 Burgkirchen
Telefon: +49 (8679) 70
Telefax: +49 (8679) 4545
http://www.infraserv.gendorf.de

Ansprechpartner:
Tilo Rosenberger-Süß
Industrieparkkommunikation/Site Communication
Telefon: +49 (8679) 7-5393
Fax: +49 (8679) 7-3087
E-Mail: tilo.rosenberger@infraserv.gendorf.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.