SDS2304X – Super-Phosphor-Oszilloskop mit 4 Kanälen und 300MHz Bandbreite

AMC bietet mit den SDS2304X ein vierkanaliges Super-Phosphor-Oszilloskop aus der SIGLENT SDS2000-Seriean. Das SDS2304X ist ein qualitativ hochwertiges Speicheroszilloskop. Es zeichnet sich besonders durch die hohe Abtastrate von 2 GSa/s und einer Bandbreite von bis zu 300 MHz aus.

Es besitzt eine gut durchdachte und einfach zu benutzende Bedienung, die zugleich umfangreiche Komfortfunktionen für alle Messaufgaben bietet. Die Menüführung ist dabei intuitiv gestaltet. Der besonders große TFT Farbbildschirm ist sehr gut ablesbar und durch die intelligente Ein- bzw. Ausblendung von Informationen steht ständig ein maximaler Bereich für die Signaldarstellung zur Verfügung. Die Signalkurven, die FFT-Anzeige sowie die weiteren Funktionen können gleichzeitig im Display angezeigt werden. Auf die am häufigsten verwendeten Funktionen kann mit dem benutzerfreundlichen Ein-Tasten-Design zugegriffen werden.

Mehrere Modelle zur Auswahl


Die SDS-2000X Serie ist aber auch als 2 Kanal und mit Bandbreiten von 70 MHz, 100 MHz, 200 MHz bis 300 MHz sowie mit maximalen Abtastrate von 2 GSa / s und einer maximalen Aufzeichnungslänge von 140 MBpts erhältlich.

Die SDS2000X-Serie verwendet eine neue Generation der SPO-Technologie. Es verfügt über ein innovatives digitales Triggersystem mit hoher Empfindlichkeit und geringem Jitter und einer maximalen Signalaufnahmerate von 140.000 wfm/s (Normalmodus) bis zu 500.000 wfm/s (Sequenzmodus). Das Triggersystem unterstützt mehrere leistungsstarke Trigger-Modi, einschließlich der Triggerung von seriellen Bussen. Ein beeindruckendes Spektrum an Mess- und Rechenfunktionen, Optionen für einen integrierten 25-MHz-Arbiträrsignalgenerator, 16 digitale Kanäle (MSO) sowie eine serielle Decodierung sind ebenfalls Merkmale der SDS2000X-Serie

Die Features des SDS2304X nochmals zusammengefasst

  • 300 MHz Bandbreite, 2 GSa/s Abtastrate
  • 4 Kanäle + extern
  • Speichertiefe 140 Mpts (Single-Channel), 70 Mpts (Dual-Channel)
  • Signalaufnahmerate 140,000 wfm/s (Normalmodus), 500,000 wfm/s (Sequenzmodus)
  • 20,32 cm (8") WVGA-Farb-LCD mit 800×480 Pixel Auflösung
  • USB Anschluss für USB Stick oder Verbindung zum PC, Ethernetanschluss
  • Optional GPIB (IEEE-488) erhältich
  • Optionale Signaldekodierung für RS232/UART, I²C, SPI, CAN und LIN erhältlich
  • Triggerfunktionen Edge, Slope, Pulsbreite, Window, Runt, Interval, Dropout, Pattern, Video

Die Serie verwendet nicht nur die übliche Intensitätsgradanzeige mit 256 Stufen, sondern auch einen Farbtemperatur-Anzeigemodus, der in anderen Modellen dieser Klasse nicht zu finden ist.

Die Oszilloskope der Siglent SDS2000X Serie können auch nach dem Kauf einfach um einen 1 Kanal Funktionsgenerator mit 25 MHz (125 MSa/s) und einen 16 Kanal Logik Analyser erweitert werden. Die Hardware dazu ist bereits eingebaut, die Freischaltung erfolgt per Software Key.

Das SDS2304X ist von Interesse und Sie möchten ein Angebot? Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon unter 0371/38388-0 und lassen Sie sich beraten.

[Link]

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AMC – Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz
Heinrich-Lorenz-Strasse 55
09120 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 38388-0
Telefax: +49 (371) 38388-99
https://amc-systeme.de

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Bernd Göbel
Geschäftsführer & Leiter Produkt-Vertrieb
Telefon: +49 (371) 38388-0
Fax: +49 (371) 38388-99
E-Mail: bernd.goebel@amc-systeme.de
Dipl.-Ing. Holger Petzold
Produktmanager/Vertrieb
Telefon: +49 (371) 383880
Fax: +49 (371) 3838899
E-Mail: holger.petzold@amc-systeme.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.