Durch eine Versiegelung mit Nanopolymeren bleibt das Fahrrad länger sauber

Glücklich, entspannt und erschöpft kommt so mancher von einer Radtour nach Hause. Da fällt es schwer, auch noch die Schmutz Spuren am Fahrrad zu beseitigen. Die Reinigung wird deshalb oft vernachlässigt, was langfristig neben optischen Einbußen auch die Oberfläche angreift. Insbesondere dann, wenn festsitzender Schmutz mit scharfen Reinigungsmitteln und hohem Druck entfernt werden muss. Dies ist nicht nur für das Fahrrad eine enorme Belastung, es wird auch die Umwelt massiv geschädigt.

Dass das auch anders geht, zeigt Nanotol, eine Versieglung mit Nanopartikeln, die die Reinigung enorm erleichtert. Nach der Radtour nimmt man kurz den Gartenschlauch und spült Schmutz einfach weg. Ganz ohne Reinigungsmittel, rutschen dabei die unschönen Matschreste einfach ab. Das Fahrrad wird dabei maximal geschont, die Oberfläche glänzt wieder und auch die Umwelt wird stark entlastet.

Ein Fahrrad ist schnell mit Nanotol versiegelt. Erst wird die Oberfläche mit einem Spezial Reiniger, dem Nanotol Cleaner, vorbereitet. Danach wir die Versiegelung aufgesprüht, verteilt und nach dem Trocknen aktiviert mit einem Mikrofasertuch. Das Ergebnis ist sofort spür- und sichtbar, denn die Oberfläche fühlt sich glatt und sauber an. Das Fahrrad glänzt und sieht aus wie neu. Wasser perlt ab und nimmt dabei Schmutzpartikel mit. Diese können sich nicht mehr mit der Oberfläche verbinden und rutschen einfach mit dem Wasser runter. Das geht schnell und schont Fahrrad und Umwelt.


Um ein Fahrrad zu versiegeln reichen kleinste Mengen des Nanotol Cleaners und Protectors (Versiegelung) aus. Zusammen kosten die beiden Produkte mit je 50 ml keine 15 Euro.

Nanotol Produkte sind vielfach zertifiziert, biologisch abbaubar und sogar lebensmittelecht. Die Anwendung ist spielend einfach. Die Anschaffung lohnt sich, denn das Fahrrad bleibt neuwertig schön und ist vor Schmutz geschützt. Die Zeitersparnis durch den Wegfall aufwändiger Reinigungen ist dabei nur ein positiver Nebeneffekt.

Nanotol Produkte kann man hier online kaufen: www.nanotol.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CeNano GmbH & Co. KG
Paul-Huber-Str. 5
84405 Dorfen
Telefon: +49 (8081) 952-530
Telefax: +49 (8081) 952531-11
http://www.cenano.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.