Die LEHNER GmbH stellt auf der internationalen Druckfachmesse Print4All ihre neue Technologie-Plattform FlexoMatrix vor

Auf dem Messestand ihres Vertriebspartners CAMIS stellt die LEHNER GmbH auf der internationalen Druckfachmesse ihre neue Technologieplattform für den schmalbahnigen Flexo-Druck vor: FlexoMatrix. Das System bietet Druckereien wichtige Funktionen für den Aufstieg in die industrielle Flexo-Produktion, es steigert  die Effizienz und trägt zudem zum Umweltschutz bei.

LEHNER GmbH auf der internationalen Druckfachmesse Print4All

Auf der vom 29.05. – 01.06. in Mailand stattfindenden Druckfachmesse Print4All stellt die LEHNER GmbH ihre neuartige Technologieplattform FlexoMatrix für den schmalbahnigen Flexodruck vor. Auf der Messe werden innovative Produkte und Lösungen aus den Branchen Druck, Grafik, Reprografie und Verpackung präsentiert.


Die Technologieplattform für den Flexodruck 4.0, der FlexoMatrix Montageautomat bietet Druckereien zahlreiche Vorteile: vom Ausbau der Automatisierung über die intelligente Datenverknüpfung im eigenen Workflow bis hin zur Produktionssteigerung. Mit der automatisierten Klischee-Montage wird sichergestellt, dass alle Druckformen in gleichbleibender Qualität montiert werden. Für eine optimierte Produktionsplanung und Prozessstabilität im Drucksaal sorgt die konstant hohe Passer-Qualität. Mit dem RCC9-Register Code und der automatischen Klischee-Identifikation gewinnen Sie den Schutz vor Druckform-Vermischung und etablieren  die protokollierte Job-Bearbeitung. Die direkte Datenanbindung an das Job-Management-System sorgt für Prozess-Transparenz und erhöht die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zusätzlich. Die in Sekunden austauschbaren Zylinderadapter unterstreichen die hohe Flexibilität des Systems und ermöglichen die Passer optimierte Klischee-Montage für alle gängigen Druckmaschinen und Zylindertypen.

„Unsere Mounter-Technologie ist eine wichtige Technologie-Plattform für den FlexoDruck 4.0. Die Verzahnung von Prepress und Press steigert die Effizienz im Drucksaal. Kunden profitieren von kürzerer Rüstzeit, weniger Makulatur und der erweiterten Automatisierung. Damit wird die Grundlage geschaffen für mehr Effizienz  bei gleichzeitig höherem Umweltschutz im Print-Workflow“, so Herr Dr. Lars Lehner, Geschäftsführer der LEHNER GmbH.

Über Lehner GmbH Sensor Systeme

Die im Jahr 1990 gegründete LEHNER GmbH entwickelt und produziert für die graphische Industrie innovative Sensorsysteme und Teilautomatisierungen. Die Workflow-Lösungen des Unternehmens sind optimal an die Herausforderungen der Kunden angepasst und somit außergewöhnlich wirtschaftlich und erfolgreich. Weitere Informationen zur LEHNER GmbH finden Interessierte [url=https://www.lehner-gmbh.com/]hier[/url].

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lehner GmbH Sensor Systeme
Kruichling 31
73230 Kirchheim/Teck
Telefon: +49 (7021) 97013-0
Telefax: +49 (7021) 97013-33
http://www.lehner-gmbh.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.