Neu bei Meusburger: E 7048 Einbauzylinder mit Flansch

Ideal für kleinste Einbauräume bietet Meusburger exklusiv und ab sofort den kompakten Einbauzylinder mit Flansch. Dank einer unkomplizierten Einarbeitung und der mitgelieferten Schrauben ist dieser in kürzester Zeit montiert. Darüber hinaus schützt die zweistufige Einbaubohrung die Dichtungen bei der Montage.

Die kompakte und intelligent gestaltete Bauform des neuen Einbauzylinders mit Flansch von Meusburger ermöglicht kleinste Bauräume und somit maximale Gestaltungsfreiheit bei der Werkzeugkonstruktion. Die Montage kann dabei aufgesetzt oder versenkt gewählt werden. Für den Einbau wird eine zweistufige Bohrung in die Platte eingebracht. Dies verhindert bei der Montage des Einbauzylinders eine Beschädigung des O-Ringes durch die Querbohrung. Doppelt gedichtete Kolbenstangen mit zusätzlichem Abstreifer sorgen für einen sauberen Betrieb, wobei die standardmäßig verbauten FKM-Dichtungen (Viton®) Einsatztemperaturen von bis zu 180°C ermöglichen. Die gehärtete und geschliffene Kolbenstange bietet optimalen Schutz und somit eine lange Lebensdauer. Mittels Abdrückgewinde kann der Zylinder schnell und einfach demontiert werden. Erhältlich ist der neue Einbauzylinder mit Flansch E 7048 in 4 verschiedenen Baugrößen mit jeweils 3 verschiedenen Hüben. Die CAD-Daten stehen mit nur wenigen Klicks in den digitalen Katalogen von Meusburger zum Download zur Verfügung. >>meusburger.com/einbauzylinder-E7048

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meusburger Georg GmbH & Co KG
Kesselstr. 42
A6960 Wolfurt
Telefon: +43 (5574) 6706-0
Telefax: +43 (5574) 6706-12
http://www.meusburger.com/


Ansprechpartner:
Eveline Steurer
Pressearbeit
Telefon: +43 (5574) 67061471
E-Mail: e.steurer@meusburger.com
Lia Klimmer
Marketing Kommunikation
Telefon: +43 (5574) 6706-1446
Fax: +43 (5574) 6706-501446
E-Mail: L.Klimmer@meusburger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.