Übersichtliche Darstellung des Zertifizierungsprozesses für Produkte im Rahmen der CE-Kennzeichnung!

Die aktuelle Buchneuerscheinung stellt den Ablauf des Zertifizierungsprozesses im Rahmen der CE-Kennzeichnung von Produkten für den europäischen Markt dar.

Schneider, André
Zertifizierung im Rahmen der CE-Kennzeichnung
Konformitätsbewertung und Risikobeurteilung nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und anderen europäischen Richtlinien

5., neu bearbeitete Auflage 2018
XVI, 188 Seiten, Broschur
36,- €
ISBN 978-3-8007-4473-2


– Anwenderfreundlicher Leitfaden für eine praxisgerechte Zertifizierung
– Darstellung des Ablaufs des Zertifizierungsprozesses
– Beschreibung der komplexen Zusammenhänge und der Vereinbarkeit mit anderen Prüf- und Qualitätskennzeichen
– CD-ROM mit Checklisten, editierbaren Formblättern und Informationen zur Zertifizierung

Detaillierte Kenntnisse über die CE-Kennzeichnung sind für alle Betriebe, Firmen, Händler und Importeure, die Geräte, Maschinen oder Anlagen planen, entwickeln, herstellen, vertreiben oder betreiben, wichtig und zwingend notwendig, um die im Europäischen Wirtschaftsraum gültigen und verbindlichen Richtlinien einhalten zu können.

Der Ablauf des Zertifizierungsprozesses im Rahmen der CE-Kennzeichnung von Produkten für den europäischen Markt wird in diesem Buch übersichtlich dargestellt. Es werden die komplexen Zusammenhänge der CE-Kennzeichnung, die Vereinbarkeit mit anderen Prüf- bzw. Qualitätszeichen, die Produkthaftung sowie zivil- und strafrechtliche Folgen bei Nichtanwenden der EU-Richtlinien oder unberechtigt angebrachten CE-Kennzeichen behandelt.
Die sich aus der Maschinenrichtlinie MRL 2006/42/EG und durch weitere Richtlinien wie die Niederspannungs- oder EMV-Richtlinie sowie das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) ergebenden Anforderungen bilden die Grundlage dieses bewährten Buchs, das beispielsweise auch die sich gegenüber der vorherigen Fassung der MRL ergebenden Änderungen und Vereinfachungen bei Risikobeurteilungs- und Konformitätsbewertungsverfahren darlegt.
In einem Glossar werden Begriffe und Bezeichnungen knapp und klar erläutert. Ferner sind für die Praxis sehr hilfreiche Formblätter zur Risikobeurteilung sowie Konformitäts- und Einbauerklärung angefügt.
Damit steht ein aktueller, anwenderfreundlicher Leitfaden für eine praxisgerechte Durchführung der Zertifizierung im Rahmen der CE-Kennzeichnung zur Verfügung.

CD-ROM:
Die beiliegende CD-ROM enthält neben zahlreichen Informationen zur Durchführung des Zertifizierungsprozesses im Rahmen der CE-Kennzeichnung auch Checklisten für die einzelnen Ablaufschritte und editierbare Fassungen der Formblätter zur Risikobeurteilung sowie Konformitäts- bzw. Einbauerklärung. Viele Erläuterungen und Querverweise per Hyperlink ermöglichen den schnellen Zugriff auf die erforderlichen Angaben.

André Schneider hat sich beruflich längere Zeit ausführlich mit dem Ablauf der CE-Kennzeichnung befasst und eine Studie zur Zertifizierung von Produkten im Rahmen der CE-Kennzeichnung erstellt. Ziel war es, eine umfassende Darstellung des Zertifizierungsprozesses und der Ablaufschritte bei der CE-Kennzeichnung zu erarbeiten und für eine praxisgerechte Anwendung aufzubereiten.

Zielgruppe: Dieses Buch richtet sich an Hersteller, Händler und Importeure, die sich schnell und umfassend über die im Europäischen Wirtschaftsraum vorgeschriebene CE-Kennzeichnung informieren möchten.

Über die VDE VERLAG GMBH

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Begonnen hat alles im Oktober 1947: mit einer Lizenz zur Herausgabe der Elektrotechnischen Zeitschrift etz wurde der Verlag von Prof. Dr.-Ing. Kurt Fischer und Dr.-Ing. Hans Hasse in Wuppertal gegründet. Heute umfasst das Buchprogramm mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Zu den klassischen Publikationen gehören Fachbücher, Fachzeitschriften sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags und der HEALTH-CARE-COM GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie, Geoinformatik und Gesundheit erweitert. Ebenso zum Programm gehören Onlinemedien wie E-Books und Tagungsbände. Fachspezifische Seminare und Workshops runden das Portfolio ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDE VERLAG GMBH
Bismarckstr. 33
10625 Berlin
Telefon: +49 (30) 348001-0
Telefax: +49 (30) 348001-9088
http://www.vde-verlag.de

Ansprechpartner:
Marie Jost
Marketing & PR Buchverlag/Seminare
Telefon: +49 (30) 348001-1163
Fax: +49 (30) 348001-9163
E-Mail: jost@vde-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.