Handlingdaten entlang der Lieferkette sammeln und auswerten

Gemeinsam mit den Partnerunternehmen PCO und nemetris zeigt die HARTING Technologiegruppe auf dem Logistics 4.0 Hub der CeMAT, wie durch die Kombination aus Edge Computing mit neuester RFID-Technologie Handling-, Zustands- und Systemdaten entlang der Lieferkette gesammelt und ausgewertet werden können. Die weltweite Leitmesse der Logistik-Branche CeMAT findet seit vielen Jahren wieder im Rahmen der HANNOVER MESSE vom 23. bis 27. April 2018 in Hannover statt.

Gerade die Logistik mit ihren Material-Handlingsystemen profitiert sehr von den neuen innovativen Lösungen der Integrated Industry. Hier lässt sich das Edge Computing System MICA® von HARTING bestens integrieren. Das robuste Design, der modulare Hardware-Baukasten und die offene Softwarearchitektur des kleinen Computers haben die Jury des HERMES AWARD 2016 überzeugt und MICA® damals zum Sieger gekürt. Seitdem hat HARTING mit dem MICA.network eine Nutzerorganisation aus derzeit 27 Unternehmen im Bereich System-Integration, Software- und Hardwareentwicklung gebildet, die MICA® für komplette Industrie 4.0 Lösungen einsetzen. Die beiden Partnerunternehmen PCO und nemetris setzen MICA® zum Beispiel als RFID-Reader mit Edge Computing Fähigkeiten für eigene Lösungen im Bereich Logistik ein.

AutoID-gestütztes Behältermanagement und Tool Ident


PCO stellt als Showcase eine praxisorientierte Fertigungsauftragsabarbeitung dar. Die zentrale Rolle spielt dabei der PCO Integration Layer für die Integration und Interaktion von verschiedenen Systemen. So werden AutoID-gestütztes Behältermanagement (mobile Handheld) und Tool Ident (stationär in der Maschine) mit Maschinen-, Prozess- und Fertigungsauftragsdaten miteinander vernetzt und visualisiert. Ergänzt durch eine datenbankbasierte Prozessdatenspeicherung kann zudem eine vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance) eingeführt werden.

Just in Sequence-Software für flexible und effiziente Produktionssteuerung

Die Just-in-Sequence-Lösung JIS von nemetris ist extrem eng mit der Produktion verknüpft und bildet den gesamten Just-in-Sequence-Prozess ab, von der Annahme des Lieferabrufs via EDI über die Sequenzierung und bedarfssynchrone Produktionssteuerung bis zum Versand und zur Realisierung der Rückverfolgbarkeit. Die Lösung von nemetris ist modular aufgebaut und fügt sich nahtlos in eine bestehende Infrastruktur ein. Das sorgt zum einen für eine schlanke und reibungslose Abwicklung und ermöglicht die Serienfertigung bis Losgröße 1. Zum anderen bleiben alle Daten in einem System, was eine lückenlose Rückverfolgung erlaubt.

Beide Anwendungen sind auf dem Logistics 4.0 Hub in Halle 24 zu sehen. Hier präsentiert HARTING auch die neueste Variante der MICA®, die RFID mit WLAN und Mobilfunk in einem Gerät kombiniert. Zudem veranstaltet HARTING in Verbindung mit der MICA.network-Nutzerorganisation einen Expertentag zum Thema Industrie 4.0 in der Logistik am Mittwochvormittag (25. April 2018) im Speakers Corner der CeMAT.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.HARTING.com/DE/de/aktuelles/pressemappe/hannover-messe-pressemappe

Über die HARTING AG & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern "Power", "Signal" und "Data" mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.650 Mitarbeitende erwirtschafteten 2016/17 einen Umsatz von 672 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING AG & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Michael Klose
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter Publizistik und Kommunikation
Telefon: +49 (5772) 47-244
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.