Mit der SecurityBridge geben Sie Manipulation keine Chance!

Die SecurityBridge ist darauf spezialisiert, Bedrohungen gegen die sicheren, konfigurierbaren Kleinsteuerungen PNOZmulti und das Automatisierungssystem PSS 4000 zu erkennen. Schützen Sie Ihr Steuerungssystem vor Spionage und Manipulation! Durch den Einsatz der SecurityBridge gewährleisten Sie sowohl die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter als auch die Verfügbarkeit Ihrer Maschinen.

Einfache Integration in die vorhandene Netzwerkarchitektur

Wie stellen Sie eine sichere Verbindung zwischen PC und Gerät her? Schalten Sie einfach die SecurityBridge der Baseunit des PNOZmulti oder der SPS-Steuerung PSSuniversal PLC des Automatisierungssystems PSS 4000 vor. Auf ein Projekt können dann nur Anwender zugreifen, die die erforderliche Berechtigung besitzen. Damit verhindern Sie unautorisierten Zugriff auf das geschützte Netzwerk. Das Ergebnis: Eine abhör- und manipulationssichere Datenübertragung zwischen dem Client-PC und der SecurityBridge.


Weitere Informationen finden sie hier:
Erfahren Sie mehr über das PNOZmulti Basisgerät
Sichere Überwachungsfunktion mit der PSS 4000
Mit der SecurityBridge auf der sicheren Seite!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Str. 2
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 3409-0
Telefax: +49 (711) 3409-133
http://www.pilz.de

Ansprechpartner:
Martin Kurth
Fach- und Unternehmenspresse
Telefon: +49 (711) 3409-158
E-Mail: m.kurth@pilz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.