Innovation in der automatisierten Lasermarkierung auf der Medtec Europe 2018

Auf der Medtec Europe (17.-19. April 2018, Messe Stuttgart) demonstriert FOBA erstmals, noch vor der offiziellen Markteinführung, eine Innovation in der kamerabasiert-automatisierten Laserpositionierung. Die exakte Ausrichtung der Markierung mittels einer ins Lasersystem integrierten Kamera ist nun auch für beliebig im Markierfeld positionierte Produkte möglich, was kostenintensive Haltevorrichtungen überflüssig macht.

Am Messestand 10F22 ist FOBA mit den Laserarbeitsplätzen M2000 und M1000 sowie einem UV-Laser basierten Markiersystem vertreten. Als einer der internationalen Marktführer im Bereich der UDI-konformen Lasermarkierung von Medizinprodukten stellt FOBA erneut auf der wichtigen Medizintechnik-Messe aus.

Besucher können live erleben, wie Produkte, die zufällig positioniert in der Maschine liegen, hochpräzise und automatisiert mit UDI-Codes gekennzeichnet werden. Eine einzigartige Softwarefunktion und eine integrierte Kamera, die das gesamte Markierfeld verzerrungsfrei abbildet, ermöglichen eine präzise Ausrichtung des Lasers, insbesondere für die Markierung medizinischer Instrumente und Implantate.


FOBAs Medizintechnik-Experte Christian Söhner informiert in einem Vortrag am Dienstag, 17. April 2018, über die Möglichkeiten der Lasermarkierung für eine kosteneffiziente und regelkonforme UDI-Markierung. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Tuttlinger Lasermarkierdiensteisters add’n solutions, Nermin Duratovic, zeigt Söhner von 15:30 bis 16:00 Uhr im VDMA-Exhibitor Forum auf, welche Vorteile die schlüsselfertigen FOBA-Markiersysteme für Medizinprodukte-Hersteller im Rahmen der Umsetzung der aktuellen FDA- und MDR-Markiervorschriften bieten.

Für kostenfreie Besuchertickets und zur Vereinbarung eines Beratungstermins während oder nach der Medtec Europe können Interessenten sich an info@fobalaser.com wenden.

Alltec GmbH | FOBA Laser Marking + Engraving
https://www.fobalaser.com/de/

Über FOBA Laser Marking + Engraving (Alltec GmbH)

FOBA ist einer der international führenden Hersteller und Anbieter von innovativen Präzisions-systemen zum Markieren und Gravieren mit Laser. Alltec/FOBA bietet OEM-Laserbeschrifter, Laser-Einzelarbeitsplätze und Hochleistungs-Lasergravurmaschinen, sowohl als Serienprodukte als auch in kundenspezifischer Sonderfertigung. Seit Alltec 2009 mit FOBA fusionierte, fungiert der Markenname FOBA als starkes gemeinsames Vertriebs- und Service-Label auf internationalen Märkten. Mit ihrer Firmenzentrale in Selmsdorf bei Lübeck gehört die Alltec GmbH zur US-amerikanischen Danaher Corporation und beliefert die Schlüsselmärkte der Automobilzulieferer und Medizintechnikhersteller sowie die Luft- und Raumfahrt und andere Branchen. FOBAs Markierlaser beschriften eine Vielzahl von Materialien und Bauteilen aus Elektronik, Kunststoff- und Metallverarbeitung, Sicherheits- und ID-Technik, Werkzeug- und Formenbau sowie Schmuckindustrie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FOBA Laser Marking + Engraving (Alltec GmbH)
An der Trave 27-31
23923 Selmsdorf
Telefon: +49 (38823) 55-0
Telefax: +49 (38823) 55-222
https://www.fobalaser.com

Ansprechpartner:
Susanne Glinz
Marketing Communications
Telefon: +49 (38823) 55-547
E-Mail: sglinz@alltec-laser.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.