Nie mehr Sorgen ums richtige Wasser – mit BWT water+more

Was brauchen Gastronomen, Vending-Operatoren, Bäcker und Hoteliers zum Glück? Mit Sicherheit gutes Handwerkszeug, das für reibungslose Arbeitsabläufe und dauerhaft hochwertige Produkte sorgt. Der Wasseroptimierungsspezialist BWT water+more präsentiert dem Fachpublikum auf der Internorga 2018 vom 9. bis 13. März in der Messe Hamburg clevere Tools und innovative Filtersysteme, die die Sorge um das richtige Wasser überflüssig machen. Weil sie den Workflow in Restaurants, Hotels, im Vending-Business, in Cafés, Coffee-Shops und Bäckereien erleichtern und die Qualität von Kaffees und Backwaren steigern.

Schützt besser, schmeckt besser
In Halle B1, EG an Stand 304 zeigt BWT water+more die ganze Welt der Wasseroptimierung für die Gastronomie in der Messe Hamburg. Die Wasserspezialisten verfügen über das weltweit größte Produktportfolio an Filterlösungen für das HoReCa-Business und alle Anwendungen in der Gastronomie, in denen Wasser eine Rolle spielt. Diese helfen dabei, Kaffeemaschinen, Vending-Geräte, Backöfen, Dampfgarer und Spülmaschinen vor der Bildung von Kalk- und Gipsablagerungen zu schützen. Sie sorgen für optimalen Reindampf beim Backen. Für eine lockere Krume und eine knusprige Krustenbildung auf Brot und Brötchen. Und: Sie verbessern die Sensorik des Wassers, indem sie Off-Flavours eliminieren, die den Geschmack von Getränken stören können. Zudem bringen sie den Mineralienhaushalt im Wasser in Bestform. Startklar für die volle Entfaltung der ganzen Aromenfülle des Kaffees.

Es geht auch ohne geknickte Leitungen
Gastronomen kennen das: Verkaufs- und Stellflächen sind teuer und oft sehr knapp. Und Sicherheit hat oberste Priorität. Deshalb hat BWT water+more den Filterkopf BWT besthead FLEX mit der flexibelsten "Schnittstelle" der Welt entwickelt. Er passt zu jeder Filterkerze von BWT water+more und sorgt nicht nur für eine perfekte Anströmung des Filters, sondern macht die Wasseroptimierung am Point of Use noch einfacher, sicherer und bequemer. Die Benutzerfreundlichkeit beim Entlüften ist beispiellos komfortabel und die Verschnitteinstellung mit Einrastfunktion ist extrem sicher.
Ein echter Segen für Anwender und Operatoren sind die flexiblen FLEX-Insert-Anschlüsse mit 30°-Raster, mit denen der werkzeuglose Anschluss an die Trinkwasserversorgung und zum Verbraucher mühelos gelingt. Umfangreiches Zubehör an FLEX-Insert-Anbauteilen in verschiedenen Geometrien ermöglicht knickfreie sichere Leitungen und höchste Ökonomie beim Umgang mit dem wertvollen Platzangebot in Vending-Maschinen und unter dem Tresen.


Optimiertes Wasser – pur oder im Kaffee – immer ein Genuss
Das pure, mineralisch ausgewogene Wasser von BWT water+more können die Besucher der Internorga an der Wasserbar auf dem Stand der Wasserprofis verkosten. Wie optimiertes Wasser den Kaffeegeschmack zur vollen Entfaltung bringt, erfährt man ganz sinnlich beim Cup-Tasting-Experiment von BWT water+more mit der zweifachen Deutschen Barista-Meisterin (SCA) Erna Tosberg. Die Cupping-Teilnehmer können sich auf der Zunge zergehen lassen, wie sich unterschiedliche Wassersorten auf die Sensorik des Kaffees auswirken. Erna zeigt anhand verschiedener Rohwässer unterschiedlicher Qualitäten, was die Wasseroptimierungstechnologien von BWT water+more zu leisten vermögen und wie sie das Geschmacksprofil ein und derselben Kaffeesorte beeinflussen.

Die BWT AG verfolgt als Europas Nr. 1 in der Wassertechnologie eine offensive und nachhaltige Markenführung. Das Unternehmen ist erfolgreicher Sponsor im Motorsport: Renn-Boliden der Formel 1, Formel 4 und des GT Masters tragen das ikonische Pink der BWT AG. Auch im Ski-Weltcup und im Skispringen begleiten das leuchtende Markenzeichen und das unverwechselbare, mit Magnesium mineralisierte Wasser von BWT legendäre Sport-Events und die Siege der Athleten. BWT ist unübersehbare Trademark für bahnbrechende Erfolge, beste Leistung und Verantwortung.

Über die BWT water+more Deutschland GmbH

BWT water+more ist Teil der BWT Gruppe und Spezialist für Wasseroptimierungs-Technologien für die Gastronomie. Das 2005 gegründete Unternehmen verfügt über das weltweit größte Produktportfolio für die professionelle Optimierung von Wasser für Kaffeespezialitäten, Heiß- und Kaltgetränke, die Back-, Dämpf- und Spültechnik. Die cleveren Filtersysteme und Komplettlösungen bieten optimale Voraussetzungen für den Erfolg in der HoReCa-Branche. Die Best Water Technology Gruppe ist Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen. 4.000 Mitarbeiter arbeiten an dem Ziel, Kunden aus Privathaushalten, der Industrie, Gewerbe, Hotels und Kommunen mit innovativen, ökonomischen und ökologischen Wasseraufbereitungs-Technologien ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit Wasser zu geben. BWT bietet moderne Aufbereitungssysteme und Services für Trinkwasser, Pharma- und Prozesswasser, Heizungswasser, Kessel-, Kühl- und Klimaanlagenwasser sowie für Schwimmbadwasser. BWT Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung arbeiten mit modernsten Methoden an neuen Verfahren und Materialien mit dem Ziel, ökologische und ökonomische Produkte zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Senkung des Betriebsmittel- und Energieverbrauchs der Produkte und somit die Reduktion der CO2-Emissionen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BWT water+more Deutschland GmbH
Konrad-Adenauer-Ring 13
65187 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 58019-0
Telefax: +49 (611) 58019-22
http://www.bwt-wam.com

Ansprechpartner:
Dr. Frank Neuhausen
Telefon: +49 (611) 58019-0
Fax: +49 (611) 58019-22
E-Mail: info@water-and-more.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.