4. Jahresforum Elektrische Sicherheit: 17.-18. April 2018 in Offenbach am Main | Jetzt Frühbucherrrabatt sichern!

Das 4. Jahresforum Elektrische Sicherheit ist eine ausgezeichnete Plattform, um persönliche Erfahrungen sowie Best-Practice-Beispiele im Bereich Elektrosicherheit auszutauschen und sich über neueste technologische Entwicklungen zu informieren.

Die Teilnehmer erleben zwei spannende Tage auf dem 4. Jahresforum Elektrische Sicherheit und haben die Chance, neue Ideen, praktisches Handwerkzeug sowie Erfolgsrezepte für den Arbeitsalltag und das persönliche Weiterkommen mitzunehmen. In der begleitenden Fachausstellung können Innovationen zum Anfassen entdeckt werden. Weiterhin bieten sich vielfältige Gelegenheiten, um Erfahrungen und Ansichten der praktischen Elektrotechnik mit Kollegen und Experten auszutauschen. Die Abendveranstaltung „Mit Sicherheit elektrisch“ gibt Gelegenheit zum Netzwerken unter Kollegen.

Ziel des Jahresforums ist es, eine dauerhafte Informationsplattform zu installieren, die auch gerne Anregungen für zukünftige Veranstaltungen und weitere Themen aufnimmt. Die Teilnehmer können neben dem Gespräch unter Kollegen auch den Kontakt zu Mitarbeitern des VDE suchen, um bei der Gestaltung des Angebotes mitzuwirken.


Folgende Schlüsselvorträge erwarten die Teilnehmer:

• Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-42: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen thermische Auswirkungen, DIN VDE 0100-420:2016-02
• LED-Beleuchtung – Unerwartete Schäden durch Netzrückwirkungen
• Verantwortung und Haftung in der Elektrotechnik
• Fachgerechte Errichtung von PV Anlagen

Begleitend zu den Vorträgen findet parallel eine Ausstellung statt, auf der sich Ihnen Lösungsanbieter im Bereich Instandhaltung vorstellen. Für Teilnehmer und Vortragende ist der Besuch der Ausstellung kostenfrei.

Das Jahresforum findet vom 17. bis 18. April 2018 in Offenbach am Main statt.
Bis 25.03.2018 anmelden und Frühbucherrabatt sichern!

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.vde-verlag.de/…

Über die VDE VERLAG GMBH

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Begonnen hat alles im Oktober 1947: mit einer Lizenz zur Herausgabe der Elektrotechnischen Zeitschrift etz wurde der Verlag von Prof. Dr.-Ing. Kurt Fischer und Dr.-Ing. Hans Hasse in Wuppertal gegründet. Heute umfasst das Buchprogramm mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Zu den klassischen Publikationen gehören Fachbücher, Fachzeitschriften sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags und der HEALTH-CARE-COM GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie, Geoinformatik und Gesundheit erweitert. Ebenso zum Programm gehören Onlinemedien wie E-Books und Tagungsbände. Fachspezifische Seminare und Workshops runden das Portfolio ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDE VERLAG GMBH
Bismarckstr. 33
10625 Berlin
Telefon: +49 (30) 348001-0
Telefax: +49 (30) 348001-9088
http://www.vde-verlag.de

Ansprechpartner:
Marie Jost
Marketing & PR Buchverlag/Seminare
Telefon: +49 (30) 348001-1163
Fax: +49 (30) 348001-9163
E-Mail: jost@vde-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.