Yokogawa führt Detailed Risk Assessments für die BASF in Asien und Amerika durch

Yokogawa Deutschland erhält den Auftrag, sogenannte „Detailed Risk Assessments“ an ausgewählten Produktionsstandorten der BASF in Asien und Amerika durchzuführen. In den Detailed Risk Assessments (DRA) werden alle Aspekte der Automation Security vor Ort untersucht. Anschließend werden Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Anlagensicherheit sowie zu deren Umsetzung formuliert.

Der Vertrag über die Detailed Risk Assessments wurde zwischen der BASF SE, Ludwigshafen, und der Yokogawa Deutschland GmbH geschlossen. Das Projekt ist planmäßig im Oktober 2017 gestartet und soll bis Ende 2021 abgeschlossen sein.

Für die Koordination des Projekts ist die Yokogawa Deutschland GmbH verantwortlich. Die Durchführung der Assessments vor Ort übernimmt für den asiatischen Raum die Yokogawa Engineering Asia Pte. Ltd. mit Hauptsitz in Singapur. Im US-amerikanischen Raum wird die Yokogawa Corporation of America in Sugar Land bei Houston, Texas, die Assessments leiten.


Yokogawa konnte sich als unabhängiger Dienstleister für die Durchführung der Detailed Risk Assessments qualifizieren. Insbesondere für die anspruchsvollen und länderübergreifenden Projekte kann Yokogawa als weltweit agierender Automatisierer auf ein globales Service-Netzwerk mit entsprechenden Experten und Ressourcen zurückgreifen. Yokogawa verfügt sowohl über die geforderte Expertise in der Operational Technology als auch über umfangreiche Erfahrungen in internationalen Großprojekten der IT Security.

Über die Yokogawa Deutschland GmbH

Yokogawa unterhält ein weltweites Netzwerk von 114 Unternehmen an Standorten in 59 Ländern. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 1915 auf zukunftsweisende Forschung und innovative Produkte spezialisiert. Industrielle Automatisierung, Test- und Messausrüstung sowie innovative Nischen-Produkte wie z.B. für die Gesundheits- und Luftfahrttechnologie sind die Hauptgeschäftsfelder von Yokogawa. Die wichtigsten Zielmärkte der industriellen Automatisierung sind die Öl- und Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie, die Energieindustrie, die Eisen- und Stahlindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie sowie die Lebensmittelindustrie.

Etwa 200 Mitarbeiter der europäischen Yokogawa-Organisation sind an verschiedenen Produktions- und Vertriebsstandorten in Deutschland und am Sitz der Yokogawa Deutschland GmbH in Ratingen beschäftigt; mehr als 70 Automatisierungs-, Elektrotechnik- und Verfahrensingenieure arbeiten bei Yokogawa Deutschland an der Konzeption, Planung und Umsetzung von Automatisierungslösungen. In Europa besitzt Yokogawa einen eigenen Vertrieb sowie eigene Service- und Engineering-Organisationen. Yokogawa Europe B.V. wurde 1982 als Zentrale für Europa in Amersfoort, NL, gegründet.

Weitere Informationen zu Yokogawa finden Sie unter http://www.yokogawa.com/de/.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Yokogawa Deutschland GmbH
Broichhofstr. 7-11
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 4983-0
Telefax: +49 (2102) 4983-22
http://www.yokogawa.com/de

Ansprechpartner:
Chantal Guerrero
Telefon: +49 (2102) 4983-134
E-Mail: chantal.guerrero@de.yokogawa.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.