Die induktive Ladestation von Berker

Telefonieren, Mails lesen und beantworten, Musik hören, mit Freunden kommunizieren – unser Alltag wird mehr und mehr von digitaler Mobilität bestimmt. Zumindest, solange das mobile Gerät aufgeladen ist. Die induktive Ladestation von Berker kann dort integriert werden wo sie tatsächlich gebraucht wird: in Büromöbeln, Restauranttischen oder Küchenarbeitsplatten. So haben Mobiltelefone künftig ihren festen Platz und können ganz ohne Kabel aufgeladen werden. Die Ladestation ist in die Tisch- oder Arbeitsplatte eingelassen. Je nach Variante ist von oben nur das optisch zurückhaltend gestaltete Induktionsfeld zu sehen.

Kabellos in die Zukunft

Die Technik der kompakten induktiven Ladestation sitzt unter dem Tisch und erzeugt ein elektromagnetisches Feld. Einfach das Gerät auf das Induktionsfeld legen und der Ladevorgang beginnt von ganz alleine, ohne dass beide Geräte durch ein Kabel miteinander verbunden sind. Mit 5 Watt und 1000 Milliampere wird das aufliegende mobile Gerät ganz automatisch aufgeladen. Der weltweite Qi-Standard garantiert dabei die größtmögliche Kompatibilität mit Mobiltelefonen verschiedenster Hersteller.


Typ 1: Die Basis

Der einspulige Typ 1 stellt die einfachste Art des induktiven Ladens dar. Als preiswerte Basislösung ist er ideal für Büro und Arbeitszimmer, um dort auf Ladekabel und zusätzliche Steckdosen zu verzichten. Zur Installation wird eine Öffnung in die Tischplatte eingelassen, die induktive Ladestation wird kurz eingedreht und ist funktionsfähig. Typ 1 hat einen Durchmesser von 62 mm und eignet sich für laminierte Oberflächen, Holz, Stein, Corian sowie Edelstahl.

Typ 2: Der Komfortable

Die patentierte 7-Spulen-Technologie des Typ 2 ermöglicht ein Maximum an Komfort durch eine deutlich größere Auflagefläche. Auch wenn das Mobiltelefon nicht mit vollem Umfang auf der Ladefläche liegt, wird es mit maximaler Energie geladen. Typ 2 hat einen Durchmesser von 80 mm und wird auf laminierten Oberflächen, Holz, Stein, Corian sowie Edelstahl genauso einfach installiert wie Typ 1.

Typ 3: Der Unsichtbare

Nicht zu sehen, aber immer zu Diensten. Typ 3 wird unter Tischen oder Arbeitsplatten angebracht und ermöglicht das induktive Laden durch 5 mm starke Materialien wie Laminierungen, Holz, Stein, Corian sowie Glas. Von oben ist er nicht zu sehen und bietet gleichzeitig ein besonders großes Ladefeld. So wird er zur idealen Lösung für die Nassbereiche in Küchen oder für die Gastronomie, wo Tische permanent nass gewischt werden.

Seit fast einem Jahrhundert begleitet und gestaltet Berker den Wandel von Technik, Wohnen und Leben. Mit Schalterprogrammen in anspruchsvollem Design und hochintelligenter Gebäudetechnik. Wie der neuen induktiven Ladestation, die Ihre Produkte smarter und komfortabler macht.

Über Berker Business Solutions – a member of Hager Group

Schalter und Systeme von Berker sind in der ganzen Welt im Einsatz, um es Menschen schöner, einfacher und bequemer zu machen. Dabei legen wir größten Wert auf Qualität, Design und Innovation. Das bestätigen zahlreiche Auszeichnungen aus dem In- und Ausland.

Berker ist ein führender Anbieter hochwertiger Elektroinstallation – vom zeitlos-klassischen Schalterdesign bis zur intelligenten Gebäudesystemtechnik.

Mit BERKER BUSINESS SOLUTIONS unterstreichen wir unsere führende Rolle im Bereich der Elektroinstallation als zuverlässiger Partner für herstellende Unternehmen in verschiedensten Branchen. Dabei bedienen wir unterschiedliche Kundengruppen im In- und Ausland mit ihren jeweiligen Anforderungen. Im intensiven Dialog entwickeln wir innovative, sichere und langlebige Lösungen, die unseren Kunden einen Mehrwert bieten.

Das Team von Berker Business Solutions freut sich auf Ihre Anfrage an vi.info@berker.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Berker Business Solutions – a member of Hager Group
Klagebach 38
58579 Schalksmühle
Telefon: +49 (2355) 9053211
Telefax: +49 (2355) 9053116
http://www.berker-business-solutions.de

Ansprechpartner:
Matthias Jung
Telefon: +49 (2355) 905-483
E-Mail: Matthias.Jung@berker.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.