EMS-Fertigung bei SIEB & MEYER: Komplettservice vom Profi

Wer einen Dienstleister im Bereich EMS (Electronic Manufacturing Services) benötigt, ist bei SIEB & MEYER an der richtigen Adresse: Das Lüneburger Unternehmen verfügt über mehr als 50 Jahre Fertigungserfahrung in der Industrieelektronik. Dieses Wissen umfasst die gesamte Wertschöpfungskette – vom Layout über den Einkauf, bis hin zu Bestückung, Test und Montage sowie die mechanische Fertigung nach Bedarf.

Bei der EMS-Fertigung bei SIEB & MEYER steht der Kunde ganz im Mittelpunkt: „Wir gehen flexibel auf die Anforderungen unserer Kunden ein und setzen die gemeinsam erarbeiteten Lösungen professionell um.“, erläutert Torsten Blankenburg, Vorstand Technik der SIEB & MEYER AG. „Über die gesamte Projektlaufzeit haben die Kunden einen festen Ansprechpartner, der ihnen von der Idee bis zum fertigen Produkt zur Seite steht.“

Als international agierendes Unternehmen ist es für SIEB & MEYER möglich, sämtliche elektronischen Bauteile, Leiterplatten und mechanische Komponenten zu optimalen Konditionen zu beschaffen. Sensible Materialien können die Kunden auch selbst beistellen. Für größtmögliche Transparenz werden alle Komponenten über den gesamten Fertigungsprozess hinweg dokumentiert.


Grundlage der professionellen EMS-Fertigung bei SIEB & MEYER sind flexible Technologien: Der moderne Maschinenpark ermöglicht es, alle gängigen Bauteile in SMD- und THT-Technik zu verarbeiten. Hohe Priorität hat nicht zuletzt die Qualitätssicherung. Fortschrittliche Systeme ermöglichen sowohl eine optische als auch elektrische Prüfung der Baugruppen – möglich sind In-Circuit- sowie Funktionstests unter Betriebsspannung. Flexible Montageplätze ermöglichen eine Teil- oder Komplettmontage sowie die Verdrahtung von Geräten, die Installation von Software sowie manuelle Testverfahren wie Funktionsprüfungen oder Geräte-Endtests.

Nicht zuletzt konzipiert und realisiert SIEB & MEYER auch individuelle Gehäuse für Baugruppen: Die Lüneburger Experten für Industrieelektronik erstellen individuelle Zeichnungen oder stellen 3D-Datensätze zur Verfügung. Die moderne Mechanikfertigung lässt kaum Wünsche offen; mit einem hochqualitativen Digitaldrucker lassen sich die Gehäuseteile zudem individuell bedrucken.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIEB & MEYER Aktiengesellschaft
Auf dem Schmaarkamp 21
21339 Lüneburg
Telefon: +49 (4131) 2030
Telefax: +49 (4131) 38562
http://www.sieb-meyer.de

Ansprechpartner:
Susan Gabriel
Public Relations
Telefon: +49 (4181) 92892-16
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: sg@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.