Lacksysteme für Möbel- und Dekorfolien

Möbel- und Dekorfolien sorgen für gestalterische und farbliche Akzente. Hierfür werden in vielen Fällen harte oder halbharte Folien aus PVC oder TPO eingesetzt. Eine Lackierung dieser Folien mit geeigneten Lacksystemen ermöglicht es dem Hersteller, die Folienoberflächen im Hinblick auf die unterschiedlichsten Eigenschaften zu modifizieren.

Je nach Anforderung empfehlen sich verschiedene, meist löse-mittelhaltige 2K-Systeme aus den Produktbereichen ROWAKRYL® und ROWADEKOR®. Die Lacksysteme sind in der Regel sowohl in glänzenden als auch in matten Varianten erhältlich. Für eine optimale Vernetzung werden standardmäßig Polyisocyanate eingesetzt, die nicht nur eine schnelle Trocknung bei ausreichend hoher Topfzeit, sondern auch eine hohe Schreib- und Kratzfestigkeit sowie eine ausgezeichnete Abriebbeständigkeit ermöglichen.

Innovative Neuentwicklungen


Einige ROWADEKOR®-Lacke entsprechen außerdem der Möbel-norm DIN 68861-1:2011-01, Teil 1B und sind dementsprechend für chemische Beanspruchungen optimiert. Diese Neuentwick-lungen sind frei von Lösemitteln, die auf der SVHC-Kandidatenliste stehen. Somit stellen diese Produkte bereits heute die zukünftige Generation lösemittelhaltiger Lacke dar.

Als neueste Innovation im Bereich ROWADEKOR® wurde eine spezielle UV-Stabilisierung erarbeitet. Die so ausgerüsteten Lacke sind beispielsweise ideal geeignet für die Lackierung von Dekorfolien, die auf Fensterbänken zum Einsatz kommen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROWA GROUP Holding GmbH
Siemensstraße 1-9
25421 Pinneberg
Telefon: +49 (4101) 70606
Telefax: +49 (4101) 706203
http://www.rowa-group.com

Ansprechpartner:
Dr. Dennis Stoltenberg
Telefon: +49 (4101) 706-189
E-Mail: d.stoltenberg@rowa-lack.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.