Instrument Systems präsentiert neue UV-Messtechnik auf der SIL USA 2017

Auf der diesjährigen Strategies in Light USA (SIL USA), welche vom 28. Februar bis 2. März 2017 in Anaheim, Kalifornien stattfindet, stellt Instrument Systems am Stand 401 erstmals sein neues Portfolio zur UV-Messung vor. Zu den Herausforderungen ultravioletter Strahlungsquellen gibt es zusätzlich einen Experten-Vortrag auf dem Exhibition Floor.

Die neue UV-Messlösung des Münchner Lichtmesstechnik-Herstellers besteht aus einem Spektralradiometer der bewährten CAS-Serie, sowie einer Serie von speziell für UV-Quellen ausgelegten Ulbricht-Kugeln. Dieses Komplettsystem eignet sich sowohl für Anwendungen im Labor, als auch für den Einsatz in Produktionsumgebungen. Prüflinge mit verschiedenen Strahlungsspektren ab 200 nm im Bereich UV-A, UV-B und UV-C können damit verlässlich und hochpräzise vermessen werden.

Ausführliche Informationen über die Herausforderungen und mögliche Applikationen zur Messung von UV-Quellen erteilt Produktmanager Dr. Tobias Roesener am Mittwoch, 1.3.2017 um 13 Uhr in seinem Vortrag im Exhibitor Presentation Theater.


Am Messestand von Instrument Systems können sich die Besucher außerdem über das Goniophotometer LGS 350 zur winkelabhängigen Vermessung mittelgroßer SSL-Produkte, sowie den Messplatz zur lichtmesstechnischen Charakterisierung von High-Power LEDs informieren. Die Vertriebsingenieure von Instrument Systems beraten gerne auch bezüglich individueller Messlösungen.

Als weiteres Highlight präsentiert Instrument Systems auf der SIL USA zum ersten Mal das neu veröffentlichte Werk „Handbook of LED and SSL Metrology", welches ab Ende Februar 2017 im Buchhandel erhältlich ist. Interessierte Besucher erhalten am Messestand des Münchner Unternehmens einen kostenlosen Auszug dieses Handbuches.

www.instrumentsystems.com

Über die Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH

Instrument Systems GmbH, gegründet 1986 in München, entwickelt, fertigt und vertreibt Komplettlösungen für die Lichtmesstechnik. Hauptprodukte sind Spektrometer in Scanningund Array-Bauweise sowie Leuchtdichte- und Farbmesskameras. Die wesentlichen Einsatzgebiete liegen im Bereich der LED-/SSL- und Display-Messtechnik sowie Spektralradiometrie und Photometrie. Hier ist Instrument Systems heute einer der weltweit führenden Hersteller. Am Standort in Berlin werden die Produkte der Optronik Line für die KFZ-Industrie und Verkehrstechnik entwickelt und vermarktet. 85% der Umsätze werden im Ausland erzielt. Seit 2012 gehört Instrument Systems zu 100% zur Konica Minolta-Gruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH
Kastenbauerstraße 2
81677 München
Telefon: +49 (89) 454943-0
Telefax: +49 (89) 454943-11
http://www.instrumentsystems.de

Ansprechpartner:
Melanie Maier
Marketing & PR Manager
Telefon: +49 (89) 454943-232
Fax: +49 (89) 454943-11
E-Mail: m.maier@instrumentsystems.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.