Maximale Fläche für Digital-Signage-Inhalte

Wenn es um Aufmerksamkeit bei Digital-Signage geht, ist neben dem Inhalt vor allem die Anzeigefläche ein entscheidender Parameter. Dies gilt umso mehr, wenn gleichzeitig mehrere Inhaltsfenster darzustellen sind. Mit dem 75-Zoll-Display der H-Line-Serie von Philips hat der deutsche Digital-Signage-Experte, die Christiansen Unternehmensgruppe, nun einen Monitor in petto, der mit Klarheit und Kontrastreichtum überzeugt.

Der lichtstarke 4K-H-Line-Monitor „75BDL3003H/00“ ist speziell für Digital-Signage-Anwendungen konzipiert. Neben den technischen Eigenschaften des Monitors, wie 4K-UHD-IPS-Display für eine extreme hohe Bildqualität mit einer Helligkeit von 3000 cd/m2 sowie Farbkonsistenz aus jedem Betrachtungswinkel, glänzt der Monitor-Riese vor allem mit direkt integrierbaren Digital-Signage-Funktionen. Dazu gehört beispielsweise die Funktion “QuadViewer”,die das 75-Zoll-Display in eine rahmenlose 2 x 2-Videowand verwandelt, die Inhalte aus bis zu vier unabhängigen Quellen anzeigt. Ferner die  Failover-Funktion, die dafür sorgt, dass nie ein leerer Bildschirm angezeigt wird, indem der Monitor automatisch zwischen primärer und sekundärer Quelle umschaltet. Über eine OPS-Steckplatz lassen sich zudem sowohl ein Android-System-on-Chip (SoC) als auch ein PC-Modul einschließlich  Stromversorgung integrieren, mit denen sich dann via des Philips eigenen Content-Management-Systems “CMND & Control” sofort Inhalte erstellen, ausspielen und kontrollieren lassen.

Die Stärken, des auch für den geschützten Außenbereich geeigneten 75-Zoll-Displays, kommen aber noch besser zur Geltung mit den Media-Playern von IAdea Deutschland. Diese führt der deutsche Digital-Signage-Experte, Christiansen Unternehmensgruppe, ebenfalls in seinem Portfolio, um qualitativ hochwertige und ausfallsichere Digital-Signage-Netzwerke zu gewährleisten. Denn so Dipl.-Kfm. Björn Christiansen, geschäftsführender Gesellschafter der Christiansen Unternehmensgruppe: “Media-Player von IAdea Deutschland, haben den Vorteil, dass diese von vornherein auf Ausfall- und Sicherheit getrimmt sind: ein abgehärtetes Android-Betriebssystem, spezielle ausfallsichere Flashspeicher und weitere Sicherheitseigenschaften schützen das Digital-Signage-Netzwerk vor Downtime und einer möglichen Korrumpierung durch kriminelle Energien.” Außerdem.so Christiansen weiter: “Unternehmen, Integratoren und Betreiber von Digital-Signage-Netzwerken sind häufig auf ihr Digital-Signage-Ökosystem fixiert. Hier unterstützen die Media-Player von IAdea Deutschland die weitverbreitesten Content-Management-Systeme, wie das eigene Signapps-Express, MagicInfo von Samsung, die Integration eigener CMS-Systeme sowie eine Vielzahl von Partnerlösungen.”


Aufgrund dieser Vorteile, die die Christiansen Unternehmensgruppe aus einer Hand bietet, ist der H-Line-Monitor mit seiner Diagonalen von über 190 cm, die ideale Lösung für Digital-Signage-Netzwerke in denen Fläche für Inhalte eine wichtige Rolle spielen. Die wichtigsten Eigenschaften des  4K-H-Line-Monitor 75BDL3003H/00” von Philips in Kürze:

Hervorragende Bildqualität: 

  • 4K-UHD erlaubt satte Bilder und atemberaubende Kontraste.
  • IPS-Display für intensive Farbkonsistenz aus jedem Winkel.
  • Hohe Helligkeit (3000 cd/m2).
  • Für die Anwendung im geschützten Außenbereich geeignet.
  • Optionaler externer Lichtsensor für automatische Lichtleistung.

Mühelose Einrichtung und vollständige Kontrolle:

  • Android-Verarbeitungsleistung mit optionalem CRD50-Modul.
  • CMND & Control zum Bedienen, Aktualisieren, Warten.
  • CMND & Create für eigene Inhalte.

Anwendungs-Vielseitigkeit:

  • QuadViewer, um vier Quellsignale auf einem Bildschirm abzuspielen.
  • Failover, um einen leeren Bildschirm zu verhindern.
  • OPS-Steckplatz für die Integration eines PCs ohne zusätzliche Verkabelung.
  • Energiesparende, automatische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung.

Ergänzender IAdea XMP-7300 Media-Player: 

  • Abgehärtes Betriebssystem.
  • Ausfallsichere Flashspeicher.
  • Integrierte Security-Funktionen.
  • Robuste Appliance.
  • Ausgelegt auf 24/7-Betrieb.
  • Lokale, LAN- und Cloud-Steuerung.
  • Wartung aus der Ferne.
  • Vielfalt an Schnittstellen.
  • Vielzahl an Content-Management-Systemen.
  • Großes Ökosystem.
  • Umfangreiches Partner- und Branchenlösungen.

Für eine detailierte Beratung steht das Vertriebsteam der Christiansen Unternehmensgruppe unter Tel. +49/431 221303 20  zur Verfügung.

Über Christiansen Unternehmensgruppe

Die Christiansen GmbH ist ein jahrelang am deutschen und europäischen Markt agierender Hersteller, Distributor und Importeur hochwertiger IT-Komponenten mit eigenem Lager in Deutschland.

Durch die Expertise der seit 1999 im IT-Markt agierenden Mitarbeiter fokussierte sich die Christiansen GmbH auf Produkte aus den Bereichen Digital Signage, E-Paper-Displays, AV Broadcaster & Extender, LCD Walls, Lichtsysteme und Videoüberwachung. Zu den Kunden der Christiansen GmbH gehören Unternehmen aller Größenordnungen – vom EDV-Händler um die Ecke bis zu vielen DAX-Unternehmen. Die Christiansen GmbH mit Büros in Kiel, Schwentinental, Hamburg und Hannover verfügt über einen zertifizierten technischen Support und ein Rechenzentrum und hält Beteiligungen an weiteren Unternehmen.

Die Christiansen GmbH und die weiteren Unternehmen der Christiansen Unternehmensgruppe wurden vom Kieler Unternehmer Dipl.-Kfm. Björn Christiansen gegründet und werden von diesem als geschäftsführendem Gesellschafter und seinem Team für die Zukunft weiter ausgebaut.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christiansen Unternehmensgruppe
Lise-Meitner-Strasse 1-7
24223 Schwentinental
Telefon: +49 (431) 221 303 20
Telefax: +49 (431) 6687018
http://digitalsignage247.de

Ansprechpartner:
Simon Brandt
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.